Rechtsprechung
   EuG, 13.09.2012 - T-72/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,26027
EuG, 13.09.2012 - T-72/11 (https://dejure.org/2012,26027)
EuG, Entscheidung vom 13.09.2012 - T-72/11 (https://dejure.org/2012,26027)
EuG, Entscheidung vom 13. September 2012 - T-72/11 (https://dejure.org/2012,26027)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,26027) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    Sogepi Consulting y Publicidad / HABM (ESPETEC)

  • EU-Kommission

    Sogepi Consulting y Publicidad, SL gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und

    Gemeinschaftsmarke - Anmeldung der Gemeinschaftswortmarke ESPETEC - Absolute Eintragungshindernisse - Beschreibender Charakter - Keine Unterscheidungskraft - Keine durch Benutzung erworbene Unterscheidungskraft - Art. 7 Abs. 1 Buchst. b und c und Abs. 3 der Verordnung [EG] Nr. 207/2009.

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage, eingereicht am 3. Februar 2011 - Sogepi Consulting y Publicidad/HABM (ESPETEC)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Aufhebung der Entscheidung R 312/20102 der Zweiten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (HABM) vom 12. November 2010, mit der die Beschwerde gegen die Entscheidung des Prüfers, die Anmeldung der Wortmarke "ESPETEC" für Waren der Klasse 29 zurückzuweisen, ihrerseits zurückgewiesen wurde




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)  

  • EuG, 13.12.2018 - T-830/16

    Monolith Frost / EUIPO - Dovgan (PLOMBIR) - Unionsmarke - Nichtigkeitsverfahren -

    Aus der Wahl der vom Gesetzgeber in der genannten Bestimmung verwendeten Begriffe geht hervor, dass er die Eintragung eines Zeichens wegen Eintragungshindernissen unmöglich machen wollte, die in einem Teil eines oder mehrerer Mitgliedstaaten bestehen (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 13. September 2012, Sogepi Consulting y Publicidad/HABM [ESPETEC], T-72/11, nicht veröffentlicht, EU:T:2012:424, Rn. 35 und 36).

    Überdies kann Art. 7 Abs. 2 der Verordnung Nr. 207/2009 auch nicht so verstanden werden, dass er sich im Fall eines Wortzeichens zwingend auf eine der Amtssprachen eines Mitgliedstaats oder der Union bezieht (Urteil vom 13. September 2012, ESPETEC, T-72/11, nicht veröffentlicht, EU:T:2012:424, Rn. 36; vgl. auch Urteil vom 19. Juli 2017, Lackmann Fleisch- und Feinkostfabrik/EUIPO [¼µ´²µ´Ñ?], T-432/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:527, Rn. 28 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • EuG, 23.09.2015 - T-633/13

    Reed Exhibitions / HABM (INFOSECURITY)

    Pour déterminer si une marque a acquis un caractère distinctif après l'usage qui en a été fait, l'autorité compétente doit apprécier globalement les éléments qui peuvent démontrer que la marque est devenue apte à identifier le produit ou le service concerné comme provenant d'une entreprise déterminée et donc à distinguer ce produit ou ce service de ceux d'autres entreprises [voir arrêt du 13 septembre 2012, Sogepi Consulting y Publicidad/OHMI (ESPETEC), T-72/11, EU:T:2012:424, point 63 et jurisprudence citée].
  • EuG, 21.05.2014 - T-553/12

    Bateaux mouches / HABM (BATEAUX-MOUCHES)

    Il convient en outre de rappeler que, conformément à la jurisprudence, la date pertinente aux fins d'apprécier l'existence d'un motif absolu de refus dans le cadre de l'examen d'une demande d'enregistrement est celle du dépôt de ladite demande [voir arrêt du Tribunal du 13 septembre 2012, Sogepi Consulting y Publicidad/OHMI (ESPETEC), T-72/11, non publié au Recueil, point 66, et la jurisprudence citée].
  • EuG, 11.12.2013 - T-123/12

    Smartbook / HABM (SMARTBOOK) - Gemeinschaftsmarke - Anmeldung der

    Wie sich nämlich aus Art. 7 Abs. 1 der Verordnung Nr. 207/2009 ergibt, ist ein Zeichen bereits dann von der Eintragung als Gemeinschaftsmarke ausgeschlossen, wenn nur eines der dort genannten absoluten Eintragungshindernisse vorliegt (vgl. Urteil des Gerichts vom 13. September 2012, Sogepi Consulting y Publicidad/HABM [ESPETEC], T-72/11, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 40 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 19.07.2017 - T-432/16

    Lackmann Fleisch- und Feinkostfabrik v EUIPO

    Somit ist die Beschwerdekammer zutreffend davon ausgegangen, dass die Beurteilung der maßgeblichen Verkehrskreise nicht allein anhand der Amtssprachen der Union vorzunehmen ist, sondern dass dabei sämtliche Sprachen herangezogen werden müssen, die zumindest in einem Teil der Union verstanden werden (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 13. Juni 2012, 0rganismos Kypriakis Galaktokomikis Viomichanias/HABM - Garmo [HELLIM], T-534/10, EU:T:2012:292, Rn. 38 und 39, und vom 13. September 2012, Sogepi Consulting y Publicidad/HABM [ESPETEC], T-72/11, nicht veröffentlicht, EU:T:2012:424, Rn. 36).
  • EuG, 09.07.2014 - T-520/12

    Pågen Trademark / HABM (gifflar)

    En outre, pour déterminer si une marque a acquis un caractère distinctif après l'usage qui en a été fait, l'autorité compétente doit apprécier globalement les éléments qui peuvent démontrer que la marque est devenue apte à identifier le produit concerné comme provenant d'une entreprise déterminée et donc à distinguer ce produit de ceux d'autres entreprises [voir arrêt du Tribunal du 13 septembre 2012, Sogepi Consulting y Publicidad/OHMI (ESPETEC), T-72/11, non publié au Recueil, point 63, et la jurisprudence citée].
  • EuG, 12.02.2015 - T-318/13

    Vita Phone / HABM (LIFEDATA) - Gemeinschaftsmarke - Anmeldung der

    Wie sich aus Art. 7 Abs. 1 der Verordnung Nr. 207/2009 ergibt, ist ein Zeichen bereits dann von der Eintragung als Gemeinschaftsmarke ausgeschlossen, wenn nur eines der dort genannten absoluten Eintragungshindernisse vorliegt (vgl. Urteil vom 13. September 2012, Sogepi Consulting y Publicidad/HABM [ESPETEC], T-72/11, EU:T:2012:424, Rn. 40 und die dort angeführte Rechtsprechung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht