Rechtsprechung
   EuG, 15.10.2008 - T-390/08 R   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,38267
EuG, 15.10.2008 - T-390/08 R (https://dejure.org/2008,38267)
EuG, Entscheidung vom 15.10.2008 - T-390/08 R (https://dejure.org/2008,38267)
EuG, Entscheidung vom 15. Januar 2008 - T-390/08 R (https://dejure.org/2008,38267)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,38267) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Bank Melli Iran / Rat

  • EU-Kommission

    Bank Melli Iran / Rat

    Vorläufiger Rechtsschutz - Aussetzung des Vollzugs - Einstweilige Anordnungen - Voraussetzungen - Dringlichkeit - Schwerer und nicht wiedergutzumachender Schaden - Finanzieller Schaden (Art. 242 EG und 243 EG; Verfahrensordnung des Gerichts, Art. 104 § 2) (vgl. Randnrn. 21-23, ...

  • EU-Kommission

    Bank Melli Iran / Rat

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • EuG, 25.02.2015 - T-812/14

    BPC Lux 2 u.a. / Kommission

    Ce n'est donc qu'à titre exceptionnel que le juge des référés peut ordonner le sursis à l'exécution d'un acte attaqué devant le Tribunal ou prescrire des mesures provisoires (ordonnance du 15 octobre 2008, Bank Melli Iran/Conseil, T-390/08 R, EU:T:2008:446, point 11).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht