Rechtsprechung
   EuG, 16.01.2019 - T-489/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,236
EuG, 16.01.2019 - T-489/17 (https://dejure.org/2019,236)
EuG, Entscheidung vom 16.01.2019 - T-489/17 (https://dejure.org/2019,236)
EuG, Entscheidung vom 16. Januar 2019 - T-489/17 (https://dejure.org/2019,236)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,236) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    Windspiel Manufaktur/ EUIPO (Représentation de la position d'une fermeture de bouteille)

    Unionsmarke - Anmeldung einer Unionsmarke, die einen Flaschenverschluss darstellt - Absolutes Eintragungshindernis - Fehlende Unterscheidungskraft - Art. 7 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 207/2009 (jetzt Art. 7 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung [EU] 2017/1001)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Europäischer Gerichtshof (Kurzinformation)

    Windspiel Manufaktur/ EUIPO (Représentation de la position d'une fermeture de bouteille)

    Unionsmarke - Anmeldung einer Unionsmarke, die einen Flaschenverschluss darstellt - Absolutes Eintragungshindernis - Fehlende Unterscheidungskraft - Art. 7 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 207/2009 (jetzt Art. 7 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung [EU] 2017/1001)

Sonstiges

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • EuG, 14.11.2019 - T-669/18

    Neoperl/ EUIPO (Représentation de quatre trous comblés dans un motif à trous

    Nach ständiger Rechtsprechung bedeutet Unterscheidungskraft einer Marke im Sinne dieses Artikels, dass die betreffende Marke geeignet ist, die Ware, für die die Eintragung beantragt wird, als von einem bestimmten Unternehmen stammend zu kennzeichnen und sie somit von denjenigen anderer Unternehmen zu unterscheiden (Urteile vom 29. April 2004, Procter & Gamble/HABM, C-473/01 P und C-474/01 P, EU:C:2004:260, Rn. 32, vom 21. Januar 2010, Audi/HABM, C-398/08 P, EU:C:2010:29, Rn. 33, vom 26. Februar 2014, Sartorius Lab Instruments/HABM [Gelber Bogen am unteren Rand einer Anzeigeeinheit], T-331/12, EU:T:2014:87, Rn. 17, und vom 16. Januar 2019, Windspiel Manufaktur/EUIPO [Darstellung der Position eines Flaschenverschlusses], T-489/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2019:9, Rn. 14).

    Aufgrund der Wesensmerkmale von Positionsmarken, die sich durch ihre besondere Platzierung oder Anbringung auf einer Ware auszeichnen, und der Art der fraglichen Waren gäbe es die angemeldete Marke nicht ohne ihre Verbindung mit den fraglichen Waren, so dass sie zwangsläufig mit dem Erscheinungsbild dieser Waren, im vorliegenden Fall sanitären Auslaufteilen, verschmilzt (vgl. entsprechend Urteil vom 16. Januar 2019, Darstellung der Position eines Flaschenverschlusses, T-489/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2019:9, Rn. 24).

    Aus all diesen Gründen ist der Schluss zu ziehen, dass die Beschwerdekammer ohne Rechtsfehler zu der Überzeugung gelangt ist, dass etwaige Unterschiede der Anmeldemarke zu anderen Marken sanitärer Auslaufteile von den maßgeblichen Verkehrskreisen allenfalls als originelle Form der Verzierung oder als der technischen Funktion geschuldet wahrgenommen werden und nicht erheblich von der Branchennorm oder -üblichkeit abweichen, so dass sie nicht als Hinweis auf die betriebliche Herkunft der Waren wahrgenommen werden (vgl. Urteil vom 16. Januar 2014, Fähnchen mit Metallknopf im mittleren Bereich des Ohrs eines Stofftiers, T-434/12, nicht veröffentlicht, EU:T:2014:6, Rn. 29 und die dort angeführte Rechtsprechung; Urteil vom 16. Januar 2019, Darstellung der Position eines Flaschenverschlusses, T-489/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2019:9, Rn. 43).

  • EuG, 08.07.2020 - T-686/19

    Euroapotheca/ EUIPO - General Nutrition Investment (GNC LIVE WELL)

    En deuxième lieu, lorsque la chambre de recours entérine la décision de la division d'annulation dans son intégralité, et compte tenu de la continuité fonctionnelle entre divisions d'annulation et chambres de recours, dont atteste l'article 71, paragraphe 1, du règlement 2017/1001, cette décision ainsi que sa motivation font partie du contexte dans lequel la décision de la chambre de recours a été adoptée, contexte qui est connu de la requérante et qui permet au juge d'exercer pleinement son contrôle de légalité [voir, en ce sens, arrêts du 21 novembre 2007, Wesergold Getränkeindustrie/OHMI - Lidl Stiftung (VITAL FIT), T-111/06, non publié, EU:T:2007:352, point 64 et jurisprudence citée, et du 16 janvier 2019, Windspiel Manufaktur/EUIPO (Représentation de la position d'une fermeture de bouteille), T-489/17, non publié, EU:T:2019:9, point 31 et jurisprudence citée].
  • EuG, 13.05.2020 - T-172/19

    Cognac Ferrand/ EUIPO (Forme d'un tressage sur une bouteille)

    Dans un tel cas, la chambre de recours n'est pas obligée de présenter des exemples d'une telle expérience pratique [voir, en ce sens, arrêt du 16 janvier 2019, Windspiel Manufaktur/EUIPO (Représentation de la position d'une fermeture de bouteille), T-489/17, non publié, EU:T:2019:9, point 30 et jurisprudence citée], sans préjudice du droit d'une partie de présenter devant le Tribunal des documents afin d'étayer, soit de contester devant ce dernier l'exactitude d'un fait notoire [voir, en ce sens, arrêt du 15 janvier 2013, Gigabyte Technology/OHMI - Haskins (Gigabyte), T-451/11, non publié, EU:T:2013:13, point 22 et jurisprudence citée].
  • EuG, 12.07.2019 - T-114/18

    Miles-Bramwell Executive Services/ EUIPO (FREE)

    En effet, il ressort d'une jurisprudence constante que la légalité des décisions des chambres de recours doit être appréciée uniquement sur le fondement du règlement 2017/1001, tel qu'interprété par le juge de l'Union, et non sur la base d'une jurisprudence nationale [arrêts du 30 juin 2015, La Rioja Alta/OHMI - Aldi Einkauf (VIÑA ALBERDI), T-489/13, EU:T:2015:446, point 38, et du 16 janvier 2019, Windspiel Manufaktur/EUIPO (Représentation de la position d'une fermeture de bouteille), T-489/17, non publié, EU:T:2019:9, point 41].
  • EuG, 12.07.2019 - T-113/18

    Miles-Bramwell Executive Services/ EUIPO (FREE)

    En effet, il ressort d'une jurisprudence constante que la légalité des décisions des chambres de recours doit être appréciée uniquement sur le fondement du règlement 2017/1001, tel qu'interprété par le juge de l'Union, et non sur la base d'une jurisprudence nationale [arrêts du 30 juin 2015, La Rioja Alta/OHMI - Aldi Einkauf (VIÑA ALBERDI), T-489/13, EU:T:2015:446, point 38, et du 16 janvier 2019, Windspiel Manufaktur/EUIPO (Représentation de la position d'une fermeture de bouteille), T-489/17, non publié, EU:T:2019:9, point 41].
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht