Rechtsprechung
   EuG, 16.06.2011 - T-186/06   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,3477
EuG, 16.06.2011 - T-186/06 (https://dejure.org/2011,3477)
EuG, Entscheidung vom 16.06.2011 - T-186/06 (https://dejure.org/2011,3477)
EuG, Entscheidung vom 16. Juni 2011 - T-186/06 (https://dejure.org/2011,3477)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,3477) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    Wettbewerb - Kartelle - Wasserstoffperoxid und Natriumperborat - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Dauer der Zuwiderhandlung - Begriffe 'Vereinbarung' und 'abgestimmte Verhaltensweise' - Akteneinsicht - Geldbußen - ...

  • Europäischer Gerichtshof

    Solvay / Kommission

    Wettbewerb - Kartelle - Wasserstoffperoxid und Natriumperborat - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Dauer der Zuwiderhandlung - Begriffe "Vereinbarung" und "abgestimmte Verhaltensweise" - Akteneinsicht - Geldbußen - Mitteilung ...

  • EU-Kommission

    Solvay / Kommission

    Wettbewerb - Kartelle - Wasserstoffperoxid und Natriumperborat - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Dauer der Zuwiderhandlung - Begriffe "Vereinbarung" und "abgestimmte Verhaltensweise" - Akteneinsicht - Geldbußen - Mitteilung ...

  • EU-Kommission

    Solvay / Kommission

    Wettbewerb - Kartelle - Wasserstoffperoxid und Natriumperborat - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Dauer der Zuwiderhandlung - Begriffe ‚Vereinbarung‘ und ‚abgestimmte Verhaltensweise‘ - Akteneinsicht - ...

  • Wolters Kluwer
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Wettbewerb - Kartelle - Wasserstoffperoxid und Natriumperborat - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Dauer der Zuwiderhandlung - Begriffe 'Vereinbarung" und 'abgestimmte Verhaltensweise" - Akteneinsicht - Geldbußen - ...

  • rechtsportal.de

    Wettbewerb - Kartelle - Wasserstoffperoxid und Natriumperborat - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Dauer der Zuwiderhandlung - Begriffe 'Vereinbarung" und 'abgestimmte Verhaltensweise" - Akteneinsicht - Geldbußen - Mitteilung ...

  • rechtsportal.de

    Wettbewerb - Kartelle - Wasserstoffperoxid und Natriumperborat - Entscheidung, mit der eine Zuwiderhandlung gegen Art. 81 EG festgestellt wird - Dauer der Zuwiderhandlung - Begriffe 'Vereinbarung" und 'abgestimmte Verhaltensweise" - Akteneinsicht - Geldbußen - Mitteilung ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Sonstiges)

    Solvay / Kommission

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage, eingereicht am 17. Juli 2006 - Solvay / Kommission

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Teilweise Nichtigerklärung der Entscheidung C(2006) 1766 final der Europäischen Kommission vom 3. Mai 2006 in einem Verfahren nach Artikel 81 EG"Vertrag und Artikel 53 des EWR"Abkommens (Sache COMP/F/38.620 - Wasserstoffperoxid und Perborat) betreffend eine Gesamtheit von ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • EuG, 08.09.2016 - T-472/13

    Lundbeck / Kommission

    Nach der Rechtsprechung kann, wenn die Kommission im Verwaltungsverfahren den Antrag eines Klägers auf Einsicht in Unterlagen, die sich nicht in der Ermittlungsakte befinden, abgelehnt hat, eine Verletzung der Verteidigungsrechte nur dann festgestellt werden, wenn nachgewiesen ist, dass das Verwaltungsverfahren möglicherweise zu einem anderen Ergebnis geführt hätte, wenn der Kläger die fraglichen Unterlagen in diesem Verfahren hätte einsehen können (vgl. Urteil vom 16. Juni 2011, Solvay/Kommission, T-186/06, EU:T:2011:276, Rn. 227 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 12.07.2018 - T-422/14

    Viscas / Kommission

    Il peut être considéré qu'un accord au sens de l'article 101, paragraphe 1, TFUE est conclu dès lors qu'il y a une concordance des volontés sur le principe même d'une restriction de la concurrence, même si les éléments spécifiques de la restriction envisagée font encore l'objet de négociations (voir arrêt du 16 juin 2011, Solvay/Commission, T-186/06, EU:T:2011:276, points 85 et 86 et jurisprudence citée).

    La notion de pratique concertée vise une forme de coordination entre entreprises qui, sans avoir été poussée jusqu'à la réalisation d'une convention proprement dite, substitue sciemment une coopération pratique entre elles aux risques de la concurrence (voir arrêt du 16 juin 2011, Solvay/Commission, T-186/06, EU:T:2011:276, point 87 et jurisprudence citée).

    Le fait de communiquer des renseignements à ses concurrents en vue de préparer un accord anticoncurrentiel suffit à prouver l'existence d'une pratique concertée au sens de l'article 101, paragraphe 1, TFUE (voir arrêt du 16 juin 2011, Solvay/Commission, T-186/06, EU:T:2011:276, points 88 et 89 et jurisprudence citée).

  • EuG, 12.07.2018 - T-444/14

    Furukawa Electric / Kommission

    Il peut être considéré qu'un accord au sens de ladite disposition est conclu dès lors qu'il y a une concordance des volontés sur le principe même d'une restriction de la concurrence, même si les éléments spécifiques de la restriction envisagée font encore l'objet de négociations (voir arrêt du 16 juin 2011, Solvay/Commission, T-186/06, EU:T:2011:276, points 85 et 86 et jurisprudence citée).

    La notion de pratique concertée vise une forme de coordination entre entreprises qui, sans avoir été poussée jusqu'à la réalisation d'une convention proprement dite, substitue sciemment une coopération pratique entre elles aux risques de la concurrence (voir arrêt du 16 juin 2011, Solvay/Commission, T-186/06, EU:T:2011:276, point 87 et jurisprudence citée).

    Le fait de communiquer des renseignements à ses concurrents en vue de préparer un accord anticoncurrentiel suffit à prouver l'existence d'une pratique concertée au sens de ladite disposition (voir arrêt du 16 juin 2011, Solvay/Commission, T-186/06, EU:T:2011:276, points 88 et 89 et jurisprudence citée).

  • EuG, 16.06.2015 - T-655/11

    FSL u.a. / Kommission

    In Anbetracht der Schwierigkeit, unmittelbare Beweise, wie Aufzeichnungen oder Sitzungsprotokolle aus der Zeit der Zuwiderhandlung, für solche Verhaltensweisen zu erhalten, kann ihr Beweiswert nicht allein dadurch in Frage gestellt werden, dass sie handschriftlich oder unvollständig sind, dass sie Abkürzungen und Symbole enthalten und dass sie möglicherweise zusätzlicher Erklärungen bedürfen oder im Zusammenhang mit anderen im Besitz der Kommission befindlichen Informationen geprüft werden müssen (vgl. in diesem Sinne Urteil des Gerichts vom 16. Juni 2011, Solvay/Kommission, T-186/06, Slg. 2011, II-2839, Rn. 405 und 406).
  • Generalanwalt beim EuGH, 18.05.2017 - C-588/15

    LG Electronics / Kommission

    30 Vgl. zu eventuell entlastendem Material aus den Erwiderungen auf die an andere Parteien desselben Verfahrens gerichtete Mitteilung der Beschwerdepunkte Urteile vom 16. Juni 2011, Solvay/Kommission (T-186/06, EU:T:2011:276, Rn. 225), und vom 16. Juni 2011, Bavaria/Kommission (T-235/07, EU:T:2011:283, Rn. 119, 249 bis 251).
  • EuG, 12.07.2018 - T-449/14

    Nexans France und Nexans / Kommission - Wettbewerb - Kartelle - Europäischer

    Eine Vereinbarung im Sinne von Art. 101 Abs. 1 AEUV kann als geschlossen betrachtet werden, wenn eine grundsätzliche Willensübereinstimmung hinsichtlich einer Wettbewerbsbeschränkung vorliegt, selbst wenn über die spezifischen Elemente der vorgesehenen Beschränkungen noch verhandelt wird (vgl. Urteil vom 16. Juni 2011, Solvay/Kommission, T-186/06, EU:T:2011:276, Rn. 85 und 86 sowie die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 08.10.2014 - T-244/08

    Coop Nord / Kommission

    Il en va de même des coûts liés à la procédure de remboursement du montant déposé en garantie, qui ne peuvent être considérés comme des frais indispensables exposés aux fins de la procédure devant le Tribunal (voir, en ce sens, arrêt du 16 juin 2011, Solvay/Commission, T-186/06, Rec, EU:T:2011:276, point 444).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht