Rechtsprechung
   EuG, 18.10.2018 - T-364/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,33389
EuG, 18.10.2018 - T-364/16 (https://dejure.org/2018,33389)
EuG, Entscheidung vom 18.10.2018 - T-364/16 (https://dejure.org/2018,33389)
EuG, Entscheidung vom 18. Januar 2018 - T-364/16 (https://dejure.org/2018,33389)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,33389) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    ArcelorMittal Tubular Products Ostrava u.a. / Kommission

    Dumping - Einfuhren bestimmter nahtloser Rohre aus Eisen oder Stahl mit Ursprung in China - Änderung des TARIC-Zusatzcodes für ein Unternehmen - Nichtigkeitsklage - Anfechtbare Handlung - Unmittelbare Betroffenheit - Individuelle Betroffenheit - Zulässigkeit - Wirkungen ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Tenor)

    ArcelorMittal Tubular Products Ostrava u.a. / Kommission

    Dumping - Einfuhren bestimmter nahtloser Rohre aus Eisen oder Stahl mit Ursprung in China - Änderung des TARIC-Zusatzcodes für ein Unternehmen - Nichtigkeitsklage - Anfechtbare Handlung - Unmittelbare Betroffenheit - Individuelle Betroffenheit - Zulässigkeit - Wirkungen ...

  • Europäischer Gerichtshof (Kurzinformation)

    ArcelorMittal Tubular Products Ostrava u.a. / Kommission

Sonstiges

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • EuG, 10.09.2020 - T-246/19

    Cambodge und CRF/ Kommission - Nichtigkeitsklage - Einfuhren von Indica-Reis mit

    Zwar ist bereits entschieden worden, dass die bloße Tatsache, dass ein Rechtsakt einen Einfluss auf die materielle Situation eines Klägers haben könnte, nicht ausreicht, um ihn als durch diesen Rechtsakt unmittelbar betroffen anzusehen, und dass nur bei Vorliegen besonderer Umstände der Einzelne, der geltend macht, dass sich die Maßnahme auf seine Marktstellung auswirke, nach Art. 263 Abs. 4 AEUV Klage erheben kann (Urteile vom 10. Dezember 1969, Eridania u. a./Kommission, 10/68 und 18/68, EU:C:1969:66, Rn. 7, und vom 18. Oktober 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava u. a./Kommission, T-364/16, EU:T:2018:696, Rn. 40).
  • Generalanwalt beim EuGH, 23.04.2020 - C-461/18

    Changmao Biochemical Engineering/ Distillerie Bonollo u.a. et Conseil

    Dies stünde kaum im Einklang mit den Urteilen vom 20. März 1985, Timex/Rat und Kommission (264/82, EU:C:1985:119, Rn. 12 bis 16), und vom 18. Oktober 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava u. a./Kommission (T-364/16, EU:T:2018:696, Rn. 36 bis 53), in denen die Nichtigkeitsklage eines Unionsherstellers für zulässig erklärt worden sei.

    Zudem wurde im Urteil vom 18. Oktober 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava u. a./Kommission (T-364/16, EU:T:2018:696, Rn. 36 bis 53), entschieden, dass Unionshersteller zur Anfechtung des Beschlusses befugt waren, mit dem die Kommission zur Durchführung eines Urteils des Gerichtshofs die Einstellung der Erhebung eines Antidumpingzolls auf die Einfuhren von Waren eines bestimmten ausführenden Herstellers angeordnet hatte.

    In ähnlicher Weise wurde im Urteil vom 18. Oktober 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava u. a./Kommission (T-364/16, EU:T:2018:696), entschieden, dass ein Beschluss, der die Nichterhebung von Antidumpingzöllen vorsah, die Situation der Unionshersteller "im Rahmen des Verfahrens, das zum Erlass von Antidumpingmaßnahmen gegen die betroffene Ware führte", unmittelbar betraf.

    59 Urteil vom 18. Oktober 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava u. a./Kommission (T-364/16, EU:T:2018:696, Rn. 41 und 42).

  • EuG, 15.10.2020 - T-307/18

    Zhejiang Jiuli Hi-Tech Metals/ Kommission

    L'objet de cette disposition n'est donc pas d'imposer, pour la première fois, des mesures antidumping, mais de maintenir, le cas échéant, des mesures antidumping qui sont en vigueur et qui arrivent normalement à expiration (voir, par analogie, arrêt du 18 octobre 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava e.a./Commission, T-364/16, EU:T:2018:696, point 62 et jurisprudence citée).
  • EuG, 29.04.2020 - T-707/18

    Tilly-Sabco/ Rat und Kommission

    À cet égard, et comme le rappelle à juste titre la requérante, la règle du parallélisme des formes, qui correspond à un principe général de droit, exige que la forme imposée pour porter un acte à la connaissance d'un tiers soit également retenue pour toutes les modifications ultérieures dudit acte (voir arrêt du 18 octobre 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava e.a./Commission, T-364/16, EU:T:2018:696, point 69 et jurisprudence citée).

    Cette conclusion n'est pas infirmée par les arrêts du 2 mai 2006, 02 (Germany)/Commission (T-328/03, EU:T:2006:116), et du 18 octobre 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava e.a./Commission (T-364/16, EU:T:2018:696), auxquels se réfère la requérante.

  • EuG, 24.10.2019 - T-310/18

    EPSU und Goudriaan/ Kommission

    In einem solchen Fall braucht nicht geprüft zu werden, ob die anderen Kläger klagebefugt sind (vgl. Urteil vom 18. Oktober 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava u. a./Kommission, T-364/16, EU:T:2018:696, Rn. 47 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 13.06.2019 - T-299/18

    Strabag Belgium/ Parlament

    Pour déterminer si un acte attaqué produit de tels effets, il y a lieu de s'attacher à sa substance (arrêt du 11 novembre 1981, 1BM/Commission, 60/81, EU:C:1981:264, point 9 ; voir, également, arrêt du 18 octobre 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava e.a./Commission, T-364/16, EU:T:2018:696, point 22 et jurisprudence citée).
  • EuG, 17.06.2019 - T-317/18

    Fugro/ Kommission

    Seule l'existence de circonstances spécifiques pourrait habiliter un justiciable, prétendant que l'acte se répercute sur sa position dans le marché, à se pourvoir en vertu de l'article 263, quatrième alinéa, TFUE (voir ordonnance du 21 septembre 2011, Etimine et Etiproducts/ECHA, T-343/10, EU:T:2011:509, point 41 et jurisprudence citée ; arrêt du 18 octobre 2018, ArcelorMittal Tubular Products Ostrava e.a./Commission, T-364/16, EU:T:2018:696, point 40).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht