Rechtsprechung
   EuG, 22.03.2007 - T-322/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,19222
EuG, 22.03.2007 - T-322/05 (https://dejure.org/2007,19222)
EuG, Entscheidung vom 22.03.2007 - T-322/05 (https://dejure.org/2007,19222)
EuG, Entscheidung vom 22. März 2007 - T-322/05 (https://dejure.org/2007,19222)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,19222) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    Gemeinschaftsmarke - Widerspruchsverfahren - Anmeldung der Gemeinschaftswortmarke 'Terranus' - Gemeinschaftsmarke und ältere nationale Bildmarke 'terra' - Relatives Eintragungshindernis - Verwechslungsgefahr - Ähnlichkeit der Waren und Zeichen - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 40/94

  • Judicialis
  • Europäischer Gerichtshof

    Brinkmann / OHMI - Terra Networks (Terranus)

    Gemeinschaftsmarke - Widerspruchsverfahren - Anmeldung der Gemeinschaftswortmarke "Terranus" - Gemeinschaftsmarke und ältere nationale Bildmarke "terra" - Relatives Eintragungshindernis - Verwechslungsgefahr - Ähnlichkeit der Waren und Zeichen - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 40/94

  • EU-Kommission

    Brinkmann / OHMI - Terra Networks (Terranus)

    Gemeinschaftsmarke

  • EU-Kommission

    Carsten Brinkmann gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle) (HA

    Gemeinschaftsmarke , Gewerbliches und kommerzielles Eigentum

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Auf eine Verwechslungsgefahr gestützter Widerspruch des Inhabers der Bildmarke TERRA gegen die Eintragung der Wortmarke TERRANUS als Gemeinschaftsmarke; Begründung einer Zeichenähnlichkeit durch den dominierenden Wortbestandteil "terra" in beiden Marken; Identität der unter den Marken angebotenen Dienstleistungen; Voraussetzungen einer markenrechtlichen Verwechslungsgefahr; Vergleich der Zeichen in phonetischer, visueller und begrifflicher Hinsicht; Für die Zurückweisung einer Anmeldung ausreichendes, absolutes Eintragungshindernis in nur einen Teil der Gemeinschaft; Entsprechende Anwendung der für absolute Eintragungshindernisse geltenden Grundsätze auf relative Eintragungshindernisse

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage, eingereicht am 18. August 2005 - Carsten Brinkmann / HABM

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Klage des Anmelders der Wortmarke "Terranus" für Waren der Klasse 36 auf Aufhebung der Entscheidung R 1145/2004-1 der Ersten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (HABM) vom 10. Juni 2005, die Beschwerde gegen die Entscheidung der Widerspruchsabteilung zurückzuweisen, mit der die Eintragung dieser Marke auf den Widerspruch des Inhabers der nationalen und Gemeinschaftsbildmarke "terra" für Waren und Dienstleistungen der Klasse 36 abgelehnt wurde

Papierfundstellen

  • GRUR 2007, 720 (Ls.)
  • GRUR Int. 2007, 597
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • BPatG, 16.04.2008 - 29 W (pat) 44/06

    Perfect. ./. Perfector

    Geht man von den Grundsätzen aus, dass einerseits Wortanfänge werden stärker beachtet werden als Wortenden und andererseits das Erinnerungsbild der betreffenden Verkehrskreise verschwimmt, sofern sie die Marken nicht nebeneinander sehen, hält das jüngere Zeichen den erforderlichen weiten Abstand zum älteren Zeichen nicht ein (vgl. EuG GRUR Int. 2007, 597 - terra/Terranus; BPatG 24 W (pat) 185/87 - Maximat/Maximator; BPatG 27 W (pat) 370/03 - POWDER-JECT/Powderjector; HABM R 0115/00-1 22.03.2002 - MUNDICOR/MUNDICO-LOR).
  • EuGH, 15.02.2008 - C-243/07

    Brinkmann / HABM - Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b

    Mit seinem Rechtsmittel begehrt Herr Brinkmann die Aufhebung des Urteils des Gerichts erster Instanz der Europäischen Gemeinschaften vom 22. März 2007, Brinkmann/HABM - Terra Networks (Terranus) (T-322/05, Slg. 2007, II-0000, im Folgenden: angefochtenes Urteil), mit dem das Gericht die Klage auf Aufhebung der Entscheidung der Ersten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle) (HABM) vom 10. Juni 2005 abgewiesen hat, durch die die Anmeldung des Wortzeichens "Terranus" als Gemeinschaftsmarke zurückgewiesen worden war (im Folgenden: streitige Entscheidung).
  • EuG, 27.02.2014 - T-602/11

    Pêra-Grave / OHMI - Fundação Eugénio de Almeida (QTA S. JOSÉ DE PERAMANCA)

    Elle fait valoir que le degré de similitude entre les signes en conflit reconnu dans l'arrêt du Tribunal du 22 mars 2007, Brinkmann/OHMI - Terra Networks (Terranus) (T-322/05, non publié au Recueil), invoqué au point 37 de la décision attaquée, était supérieur à celui auquel la chambre de recours a conclu en l'espèce.
  • EuG, 15.07.2014 - T-576/12

    Laszkiewicz / OHMI - Capital Safety Group EMEA (PROTEKT)

    Il convient de rappeler, à cet égard, que, ainsi que l'a mentionné la chambre de recours au point 14 de la décision attaquée, sans que cela soit contesté par le requérant, le risque de confusion ne doit pas être établi dans l'ensemble de l'Union, en sorte que c'est à juste titre que la chambre de recours a examiné l'existence d'un tel risque dans les États membres dans lesquels ce risque était, selon elle, le plus important, à savoir en Allemagne, en Espagne, en France, en Irlande et au Royaume-Uni [voir arrêt du Tribunal du 22 mars 2007, Brinkmann/OHMI - Terra Networks (Terranus), T-322/05, non publié au Recueil, point 29, et la jurisprudence citée].
  • EuG, 22.06.2010 - T-490/08

    CM Capital Markets / OHMI - Carbon Capital Markets () - Gemeinschaftsmarke -

    Erstens ist im vorliegenden Fall zwischen den Verfahrensbeteiligten unstreitig, dass die Beschwerdekammer angesichts der Tatsache, dass es sich bei den älteren Marken um eine Gemeinschaftsmarke und eine spanische Marke handelt, in Randnr. 12 der angefochtenen Entscheidung zu Recht festgestellt hat, dass auf die Wahrnehmung der fraglichen Marken durch den Nachfrager der Dienstleistungen im gesamten Gemeinschaftsgebiet abzustellen ist (vgl. in diesem Sinne Urteil des Gerichts vom 22. März 2007, Brinkmann/HABM - Terra Networks [Terranus], T-322/05, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnrn. 29 und 30).
  • EuG, 22.06.2010 - T-563/08

    CM Capital Markets / OHMI - Carbon Capital Markets (CARBON CAPITAL MARKETS) -

    Erstens ist im vorliegenden Fall zwischen den Verfahrensbeteiligten unstreitig, dass die Beschwerdekammer angesichts der Tatsache, dass es sich bei den älteren Marken um eine Gemeinschaftsmarke und eine spanische Marke handelt, in Randnr. 16 der angefochtenen Entscheidung zu Recht festgestellt hat, dass auf die Wahrnehmung der fraglichen Marken durch den Nachfrager der Dienstleistungen im gesamten Gemeinschaftsgebiet abzustellen ist (vgl. in diesem Sinne Urteil des Gerichts vom 22. März 2007, Brinkmann/HABM - Terra Networks [Terranus], T-322/05, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnrn. 29 und 30).
  • EuG, 16.07.2014 - T-324/13

    Endoceutics / OHMI - Merck (FEMIVIA)

    Quant à l'appréciation du risque de confusion en l'espèce par rapport au public hispanophone, il y a lieu de rappeler que le principe consacré à l'article 7, paragraphe 2, du règlement n° 207/2009, selon lequel il suffit, pour refuser l'enregistrement d'une marque, qu'un motif absolu de refus n'existe que dans une partie de l'Union, s'applique, par analogie, également au cas d'un motif relatif de refus au sens de l'article 8, paragraphe 1, sous b), du même règlement [voir arrêt du Tribunal du 22 mars 2007, Brinkmann/OHMI - Terra Networks (Terranus), T-322/05, non publié au Recueil, point 29, et la jurisprudence citée].
  • BPatG, 08.02.2012 - 29 W (pat) 151/10

    Markenbeschwerdeverfahren - "POP MIX/POP (IR-Marke)" - zur Kennzeichnungskraft -

    Das gilt insbesondere in Fällen, in denen die Endungen nicht markant in Erscheinung treten oder wenig einprägsam gebildet sind (vgl. BGH GRUR 1992, 110, 112 - dipa/dib; GRUR 1993, 118, 120 - Corvaton/Corvasal; GRUR 1995, 50, 53 - Indorektal/Indohexal; GRUR 1998, 924, 925 - salvent/Salventerol; GRUR 2003, 1047, 1049 - Kellog"s/Kelly"s; EuG GRUR Int 2006, 510, 512 (Nr. 54) - FERRÓ; GRUR Int 2007, 597, 599 (Nr. 37) - TERRANUS; GRUR Int 2007, 842, 844 (Nr. 39) - COR).
  • BPatG, 15.06.2011 - 26 W (pat) 92/10

    Markenbeschwerdeverfahren - "TERRAZZA BLU/Blû (Gemeinschaftsmarke)" - entfernte

    Das gilt besonders in Fällen, in denen, wie hier, die Endungen nicht markant in Erscheinung treten (vgl. Hacker, Hacker/Ströbele, Markenrecht, 9. Aufl., Rdn. 194 zu § 9 unter Verweis auf BGH GRUR 1975, 370, 371 Protesan; GRUR 1992, 110, 112 dipa/dib; GRUR 1992, 550, 551 ac-pharma; GRUR 1993, 118, 120 Corvaton/Corvasal; GRUR 1995, 50, 53 Indorektal/Indohexal; GRUR 1998, 924, 925 salvent/Salventerol; GRUR 1999, 735, 736 MONOFLAM/POLYFLAM; GRUR 2002, 1067, 1070 DKV/OKV; GRUR 2003, 1047, 1049 Kellogg's/Kelly's; vgl. auch EuG GRUR Int. 2006, 510, 512 (Nr. 54) FERRÓ; GRUR Int. 2007, 412, 415 (Nr. 51) PAM-PIM'S BABY-PROP; GRUR Int. 2007, 597, 599 (Nr. 37) TERRANUS; GRUR Int. 2007, 842, 844 (Nr. 39) COR; RKGE sic! 2002, 756, 757 Bally/Ball).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht