Rechtsprechung
   EuG, 23.10.2017 - T-441/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,39961
EuG, 23.10.2017 - T-441/16 (https://dejure.org/2017,39961)
EuG, Entscheidung vom 23.10.2017 - T-441/16 (https://dejure.org/2017,39961)
EuG, Entscheidung vom 23. Januar 2017 - T-441/16 (https://dejure.org/2017,39961)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,39961) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Kurzfassungen/Presse

  • Europäischer Gerichtshof (Kurzinformation)

    Tetra Pharm (1997) / EUIPO - Sebapharma (SeboCalm)

    Unionsmarke - Widerspruchsverfahren - Anmeldung der Unionswortmarke SeboCalm - Ältere Unionswortmarke Sebotherm - Relatives Eintragungshindernis - Verwechslungsgefahr - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 207/2009 (jetzt Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung ...

Sonstiges (3)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • EuG, 21.11.2018 - T-339/17

    Shenzhen Jiayz Photo Industrial/ EUIPO - Seven (SEVENOAK) - Unionsmarke -

    Il convient également de rappeler que, s'agissant de l'appréciation du risque de confusion, le public ayant le niveau d'attention le moins élevé doit être pris en considération [arrêt du 23 octobre 2017, Tetra Pharm (1997)/EUIPO - Sebapharma (SeboCalm), T-441/16, non publié, EU:T:2017:747, point 32].
  • EuG, 12.07.2019 - T-467/18

    Audimas/ EUIPO - Audi (AUDIMAS) - Unionsmarke - Widerspruchsverfahren -

    Außerdem ist für die Beurteilung der Verwechslungsgefahr auf die Verkehrskreise mit der geringsten Aufmerksamkeit abzustellen (Urteil vom 23. Oktober 2017, Tetra Pharm [1997]/EUIPO - Sebapharma [SeboCalm], T-441/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:747, Rn. 32).
  • EuG, 27.02.2020 - T-203/19

    Knaus Tabbert/ EUIPO - Carado (CaraTwo)

    Vorab ist darauf hinzuweisen, dass nach der Rechtsprechung kein begrifflicher Vergleich durchgeführt werden kann, wenn die maßgeblichen Verkehrskreise die Bedeutung der Wörter, aus denen sich die Marken zusammensetzen, nicht verstehen (vgl. Urteil vom 23. Oktober 2017, Tetra Pharm (1997)/EUIPO - Sebapharma [SeboCalm], T-441/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:747, Rn. 66 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuGH, 11.07.2018 - C-726/17

    Tetra Pharm (1997)/ EUIPO

    Par son pourvoi, Tetra Pharm (1997) Ltd demande l'annulation de l'arrêt du Tribunal de l'Union européenne du 23 octobre 2017, Tetra Pharm (1997)/EUIPO - Sebapharma (SeboCalm) (T-441/16, non publié, ci-après l"«arrêt attaqué», EU:T:2017:747), par lequel celui-ci a rejeté son recours tendant à l'annulation de la décision de la première chambre de recours de l'Office de l'Union européenne pour la propriété intellectuelle (EUIPO), du 19 mai 2016 (affaire R 852/2015-1), relative à une procédure d'opposition entre Sebapharma GmbH & Co. KG et Tetra Pharm (1997).
  • EuG, 27.02.2020 - T-202/19

    Knaus Tabbert/ EUIPO - Carado (CaraTour)

    Vorab ist darauf hinzuweisen, dass nach der Rechtsprechung kein begrifflicher Vergleich durchgeführt werden kann, wenn die maßgeblichen Verkehrskreise die Bedeutung der Wörter, aus denen sich die Marken zusammensetzen, nicht verstehen (vgl. Urteil vom 23. Oktober 2017, Tetra Pharm (1997)/EUIPO - Sebapharma [SeboCalm], T-441/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:747, Rn. 66 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 09.09.2019 - T-680/18

    SLL Service/ EUIPO - Elfa International (LUMIN8)

    Dès lors, s'agissant de ce public ne comprenant pas la signification des termes «lumi» et «lumin», ces derniers seront perçus comme fantaisistes et il est donc impossible de procéder à une comparaison conceptuelle des signes en conflit [voir arrêt du 23 octobre 2017, Tetra Pharm (1997)/EUIPO - Sebapharma (SeboCalm), T-441/16, non publié, EU:T:2017:747, point 66 et jurisprudence citée].
  • EuG, 18.06.2019 - T-569/18

    W. Kordes' Söhne Rosenschulen/ EUIPO (Kordes' Rose Monique) - Unionsmarke -

    Insoweit ist darauf hinzuweisen, dass gemäß ständiger Rechtsprechung der Verbraucher bei einer Marke, die - wie hier - Wortbestandteile enthält, dem Anfang der Marke im Allgemeinen mehr Aufmerksamkeit widmet als deren Ende (vgl. Urteil vom 23. Oktober 2017, Tetra Pharm [1997]/EUIPO - Sebapharma [SeboCalm], T-441/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:747, Rn. 49 und die dort angeführte Rechtsprechung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht