Rechtsprechung
   EuG, 24.01.2012 - T-260/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2012,6686
EuG, 24.01.2012 - T-260/08 (https://dejure.org/2012,6686)
EuG, Entscheidung vom 24.01.2012 - T-260/08 (https://dejure.org/2012,6686)
EuG, Entscheidung vom 24. Januar 2012 - T-260/08 (https://dejure.org/2012,6686)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,6686) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    Indo Internacional / OHMI - Visual (VISUAL MAP)

  • EU-Kommission

    Indo Internacional, SA gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle) (HA

    Gemeinschaftsmarke - Widerspruchsverfahren - Anmeldung der Gemeinschaftswortmarke VISUAL MAP - Ältere nationale Wortmarke VISUAL - Relatives Eintragungshindernis - Verwechslungsgefahr - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung [EG] Nr. 40/94 [jetzt Art. 8 Abs. 1 Buchst. b ...

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage, eingereicht am 3. Juli 2008 - Indo International/HABM - Visual (VISUAL MAP)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Anfechtungsklage des Anmelders der Wortmarke "VISUAL MAP" für Dienstleistungen der Klasse 44 gegen die Entscheidung R 700/2007-1 der Ersten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (HABM) vom 15. April 2008, mit der die Beschwerde ...

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • EuG, 16.05.2012 - T-580/10

    Wohlfahrt / OHMI - Ferrero (Kindertraum) - Gemeinschaftsmarke -

    Auch wenn aber das Element "Kinder", das den beiden einander gegenüberstehenden Zeichen gemeinsam ist und die ältere Marke bildet, als für die von dieser erfassten Waren beschreibend angesehen und daher der älteren Marke selbst nur eine schwache Unterscheidungskraft zuerkannt werden könnte, sind die Identität der fraglichen Waren und die mittlere bildliche und klangliche Ähnlichkeit der Zeichen, die von der Beschwerdekammer festgestellt und vom Kläger nicht bestritten worden sind, zusammen betrachtet genügend, um das Vorliegen einer Verwechslungsgefahr anzunehmen (vgl. in diesem Sinne Urteile des Gerichts vom 15. März 2006, Athinaiki Oikogeniaki Artopoiia/HABM - Ferrero [FERRÓ], T-35/04, Slg. 2006, II-785, Randnr. 69, vom 28. Juni 2011, ATB Norte/HABM - Bricocenter Italia [Affiliato BRICO CENTER], T-483/09, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 64, und vom 24. Januar 2012, 1ndo Internacional/HABM - Visual [VISUAL MAP], T-260/08, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 46).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht