Rechtsprechung
   EuG, 30.09.2010 - T-311/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,50623
EuG, 30.09.2010 - T-311/10 (https://dejure.org/2010,50623)
EuG, Entscheidung vom 30.09.2010 - T-311/10 (https://dejure.org/2010,50623)
EuG, Entscheidung vom 30. September 2010 - T-311/10 (https://dejure.org/2010,50623)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,50623) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • EuG, 14.02.2019 - T-768/17

    Comprojecto-Projectos e Construções u.a. / EZB

    Il en va de même en ce qui concerne les demandes d'adresser des injonctions aux États membres (voir ordonnance du 30 septembre 2010, Platis/Conseil et Grèce, T-311/10, non publiée, EU:T:2010:421, point 15 et jurisprudence citée).
  • EuGH, 17.12.2010 - C-513/10

    Platis / Rat und Griechenland

    Rechtsmittel gegen den Beschluss des Gerichts (Erste Kammer) vom 30. September 2010, Platis/Rat und Griechenland (T-311/10), mit dem das Gericht eine Klage auf Nichtigerklärung mehrerer in den Jahren 1997, 1998, 1999 und 2000 erlassener Verordnungen des Rates über bestimmte Vorschriften im Zusammenhang mit der Einführung des Euro, die Stückelungen und technischen Merkmale der für den Umlauf bestimmten Euro-Münzen und die Umrechnungskurse zwischen dem Euro und den Währungen der Mitgliedstaaten, die den Euro einführen, sowie der nationalen Gesetze 2842/2000 und 2948/2001, mit denen die angefochtenen Verordnungen in die griechische Rechtsordnung umgesetzt wurden, abgewiesen hat - Offensichtliche Unzulässigkeit - Offensichtliche Unzuständigkeit.
  • EuG, 30.04.2020 - T-87/20

    De la Riva Bosch/ Kommission

    En ce qui concerne le second chef de conclusions, tendant à ce que le Tribunal enjoigne au Royaume d'Espagne de se conformer à l'arrêt du 27 février 2014, Transportes Jordi Besora (C-82/12, EU:C:2014:108), il est de jurisprudence constante que le Tribunal n'est pas compétent pour adresser des injonctions aux institutions de l'Union ou aux États membres (voir ordonnance du 30 septembre 2010, Platis/Conseil et Grèce, T-311/10, non publiée, EU:T:2010:421, point 15 et jurisprudence citée).
  • EuG, 25.04.2018 - T-48/18

    VU/ Deutschland - Offensichtliche Unzuständigkeit

    Insoweit ist darauf hinzuweisen, dass das Gericht weder für einen Rechtsstreit zwischen einer natürlichen oder juristischen Person und einem Mitgliedstaat zuständig ist (Beschluss vom 15. September 2016, Niculae u. a./Rumänien u. a., T-256/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2016:524, Rn. 6 und die dort angeführte Rechtsprechung) noch befugt ist, den Mitgliedstaaten Anordnungen zu erteilen (Beschluss vom 30. September 2010, Platis/Rat und Griechenland, T-311/10, nicht veröffentlicht, EU:T:2010:421, Rn. 15 und die dort angeführte Rechtsprechung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht