Rechtsprechung
   EuGH, 04.05.2006 - C-133/03   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Judicialis
  • Jurion

    Festlegung und Verschärfung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Angeklagten durch eine Richtlinie; Pflicht von Gesellschaften zur Offenlegung der Bilanz und der Gewinnrechnung und Verlustrechnung für jedes Geschäftsjahr; Entstehung des Decreto legislativo; Pflicht der Mitgliedstaaten zur Regelung von Maßnahmen bei Nichtveröffentlichung oder fehlerhafter Veröffentlichung der Bilanz, der Gewinnrechnung und Verlustrechnung; Strafbarkeit bei Verstößen gegen die Pflichten zur Offenlegung und zur wahrheitsgetreuen Information über bestimmte Gesellschaftsunterlagen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unternehmensrecht_ Artikel 104 § 3 Absatz 1 der Verfahrensordnung - Gesellschaftsrecht - Erste Richtlinie 68/151/EWG, Vierte Richtlinie 78/660/EWG und Siebente Richtlinie 83/349/EWG - Jahresabschlüsse - Grundsatz der wahrheitsgetreuen Information - Maßregeln für den Fall wahrheitswidriger Mitteilungen über Gesellschaften (Bilanzfälschungen) - Artikel 6 der Ersten Richtlinie 68/151/EWG - Erfordernis der Geeignetheit der Sanktionen bei Verstößen gegen das Gemeinschaftsrecht

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Ersuchen um Vorabentscheidung, vorgelegt mit Beschluss des Tribunale Ordinario Turin ( Abteilung des Untersuchungsrichters ( vom 25. Februar 2003 in dem bei diesem anhängigen Strafverfahren gegen Alessandro Nizza und Giacomo Pizzi

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht