Rechtsprechung
   EuGH, 06.09.2018 - C-4/17 P   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,27164
EuGH, 06.09.2018 - C-4/17 P (https://dejure.org/2018,27164)
EuGH, Entscheidung vom 06.09.2018 - C-4/17 P (https://dejure.org/2018,27164)
EuGH, Entscheidung vom 06. September 2018 - C-4/17 P (https://dejure.org/2018,27164)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,27164) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Tschechische Republik / Kommission

    Rechtsmittel - Europäischer Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) - Ausgaben, die von der Europäischen Union finanziert werden können - Von der Tschechischen Republik getätigte Ausgaben - Verordnung (EG) Nr. 479/2008 - Art. 11 Abs. 3 - Begriff "Umstrukturierung von ...

  • Europäischer Gerichtshof

    Tschechische Republik / Kommission

    Rechtsmittel - Europäischer Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) - Ausgaben, die von der Europäischen Union finanziert werden können - Von der Tschechischen Republik getätigte Ausgaben - Verordnung (EG) Nr. 479/2008 - Art. 11 Abs. 3 - Begriff "Umstrukturierung von ...

  • Wolters Kluwer

    Urteil des Gerichtshofs (Dritte Kammer) vom 6. September 2018. Tschechische Republik gegen Europäische Kommission. Rechtsmittel - Europäischer Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) - Ausgaben, die von der Europäischen Union finanziert werden können - Von der ...

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Tschechische Republik / Kommission

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Rechtsmittel - Europäischer Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) - Ausgaben, die von der Europäischen Union finanziert werden können - Von der Tschechischen Republik getätigte Ausgaben - Verordnung (EG) Nr. 479/2008 - Art. 11 Abs. 3 - Begriff "Umstrukturierung von ...

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Rechtsmittel

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • EuGH, 19.03.2020 - C-612/18

    ClientEarth/ Kommission

    Toutefois, la Cour a itérativement jugé qu'un requérant est recevable à former un pourvoi en faisant valoir, devant elle, des moyens nés de l'arrêt attaqué lui-même et qui visent à en critiquer, en droit, le bien-fondé (arrêt du 6 septembre 2018, République tchèque/Commission, C-4/17 P, EU:C:2018:678, point 24 et jurisprudence citée).
  • EuGH, 26.02.2020 - C-427/18

    EAD/ Alba Aguilera u.a. - Rechtsmittel - Öffentlicher Dienst - Beamte und

    Der Gerichtshof hat aber wiederholt entschieden, dass ein Rechtsmittelführer zulässigerweise ein Rechtsmittel einlegen kann, mit dem er vor dem Gerichtshof Rechtsmittelgründe geltend macht, die sich aus dem angefochtenen Urteil selbst ergeben und mit denen dessen Begründetheit aus rechtlichen Erwägungen in Frage gestellt wird (Urteile vom 29. November 2007, Stadtwerke Schwäbisch Hall u. a./Kommission, C-176/06 P, nicht veröffentlicht, EU:C:2007:730, Rn. 17, sowie vom 6. September 2018, Tschechische Republik/Kommission, C-4/17 P, EU:C:2018:678, Rn. 24).
  • Generalanwalt beim EuGH, 08.11.2018 - C-670/17

    Griechenland / Kommission

    23 In jüngster Zeit vgl. z. B. Urteil vom 6. September 2018, Tschechische Republik/Kommission (C-4/17 P, EU:C:2018:678, Rn. 58); vgl. auch Schlussanträge von Generalanwältin Kokott in der Rechtssache Tschechische Republik/Kommission (C-4/17 P, EU:C:2018:237, Nr. 65 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    32 Vgl. Urteil vom 6. September 2018, Tschechische Republik/Kommission (C-4/17 P, EU:C:2018:678, Rn. 58).

    33 Vgl. aus jüngerer Zeit z. B. Urteile vom 6. September 2018, Tschechische Republik/Kommission (C-4/17 P, EU:C:2018:678, Rn. 52), oder vom 7. August 2018, Château du Grand Bois (C-59/17, EU:C:2018:641, Rn. 30).

  • EuGH, 27.02.2019 - C-670/17

    Griechenland / Kommission

    Nach der Rechtsprechung des Gerichtshofs verlangt der Grundsatz der Rechtssicherheit, dass eine Regelung es den Betroffenen ermöglicht, den Umfang der ihnen durch die betreffende Regelung auferlegten Verpflichtungen genau zu erkennen, insbesondere wenn finanzielle Konsequenzen drohen (Urteil vom 6. September 2018, Tschechische Republik/Kommission, C-4/17 P, EU:C:2018:678, Rn. 58).
  • Generalanwalt beim EuGH, 10.01.2019 - C-647/17

    Srf konsulterna - Vorabentscheidungsersuchen - Gemeinsames Mehrwertsteuersystem -

    Vgl. Urteil vom 6. September 2018, Tschechische Republik/Kommission, C-4/17 P, EU:C:2018:678, Rn. 45 und die dort angeführte Rechtsprechung.
  • VG Düsseldorf, 14.09.2000 - 18 K 10531/98
    In der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Durchführung des Gebührengesetzes, Runderlass des Innenministers vom 28. April 1975 - I C 4/17 - 81.15 (5) -, SMBl.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht