Rechtsprechung
   EuGH, 13.12.2000 - C-39/00 P   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2000,6781
EuGH, 13.12.2000 - C-39/00 P (https://dejure.org/2000,6781)
EuGH, Entscheidung vom 13.12.2000 - C-39/00 P (https://dejure.org/2000,6781)
EuGH, Entscheidung vom 13. Dezember 2000 - C-39/00 P (https://dejure.org/2000,6781)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,6781) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com

    Wettbewerb - Kraftfahrzeugvertrieb - Beschwerde - Untätigkeits-, Nichtigkeits- und Schadensersatzklage - Teilweise offensichtlich unzulässiges und teilweise offensichtlich unbegründetes Rechtsmittel

  • Judicialis
  • Europäischer Gerichtshof

    SGA / Kommission

  • EU-Kommission

    SGA / Kommission

    1 Verfahren - Behandlung der Rechtssachen vor dem Gericht - Von einer Partei versehentlich vorgelegtes Dokument

  • EU-Kommission

    SGA / Kommission

  • Wolters Kluwer

    Anforderungen an ein Rechtsmittel hinsichtlich der genauen Bezeichnung der beanstandeten Teile des Urteils, dessen Aufhebung beantragt wird, sowie der rechtlichen Argumente, die diesen Antrag speziell stützen; Entfernung eines Dokuments aus den Akten; Auswirkungen einer überlangen Dauer der Bearbeitung einer Beschwerde auf den Inhalt der endgültigen Entscheidung der Kommission; Anforderungen an die Beurteilung des Fehlens eines Gemeinschaftsinteresses im Rahmen der Prüfung eines Verstoßes gegen die Wettbewerbsregeln; Folgen der Zurückweisung von Nichtigkeitsanträgen im Hinblick auf die Behandlung von Schadensersatzanträgen

Kurzfassungen/Presse

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    1 Verfahren - Behandlung der Rechtssachen vor dem Gericht - Von einer Partei versehentlich vorgelegtes Dokument -

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Rechtsmittel gegen das Urteil in den verbundenen Rechtssachen T-189/95, T-39/96 und T-123/96, mit dem das Gericht zwei Untätigkeitsklagen und eine Klage auf Nichtigerklärung der Entscheidung über die Zurückweisung einer Beschwerde nach Artikel 3 Absatz 2 der Verordnung Nr. 17 des Rates gegen PSA abgewiesen hat - Beschwerde über wettbewerbsbeschränkende Maßnahmen eines Kraftfahrzeugherstellers - Beurteilung der Zweckmäßigkeit, einer Beschwerde nachzugehen

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (20)

  • EuGH, 20.09.2018 - C-373/17

    Agria Polska u.a. / Kommission

    Außerdem behaupten die Rechtsmittelführerinnen zu Unrecht, das Gericht habe die Verfahrensdauer von Amts wegen prüfen müssen (vgl. entsprechend Beschluss vom 13. Dezember 2000, SGA/Kommission, C-39/00 P, EU:C:2000:685, Rn. 45).
  • EuG, 30.04.2009 - T-18/03

    CD-Contact Data / Kommission - Wettbewerb - Kartelle - Markt für

    Im Übrigen ist unter den Umständen des vorliegenden Falles der Klagegrund einer übermäßigen Dauer des Verfahrens vor der Kommission nicht von Amts wegen zu prüfen (vgl. in diesem Sinne Urteil des Gerichts vom 13. Dezember 1999, SGA/Kommission, T-189/95, T-39/96 und T-123/96, Slg. 1999, II-3587, Randnr. 46, bestätigt durch Beschluss des Gerichtshofs vom 13. Dezember 2000, SGA/Kommission, C-39/00 P, Slg. 2000, I-11201, Randnrn. 42 bis 45).
  • Generalanwalt beim EuGH, 20.02.2008 - C-120/06

    FIAMM und FIAMM Technologies / Rat und Kommission - Rechtsmittel - WTO -

    82 - Vgl. Urteil Baustahlgewebe/Kommission (Randnr. 49); Beschluss vom 13. Dezember 2000, SGA/Kommission (C-39/00 P, Slg. 2000, I-11201, Randnr. 46).
  • Generalanwalt beim EuGH, 27.11.2008 - C-425/07

    AEPI / Kommission - Rechtsmittel gegen ein Urteil des Gerichts erster Instanz -

    20 - Vgl. implizit Urteile Ufex u. a./Kommission (Randnrn. 52, 79, 95 und 96), vom 17. Mai 2001, 1ECC/Kommission (C-449/98 P, Slg. 2001, I-3875, Randnr. 46) und IECC/Kommission (C-450/98 P, Slg. 2001, I-3947, Randnrn. 54 und 58), Beschluss vom 13. Dezember 2000, SGA/Kommission (C-39/00 P, Slg. 2000, I-11201, Randnr. 67).
  • EuG, 12.09.2007 - T-60/05

    UFEX u.a. / Kommission - Wettbewerb - Missbrauch einer beherrschenden Stellung -

    Aus dem Beschluss des Gerichtshofs vom 13. Dezember 2000, SGA/Kommission (C-39/00 P, Slg. 2000, I-11201, Randnr. 64) folgt, dass die im Urteil vom 4. März 1999, UFEX u. a./Kommission, oben in Randnr. 13 angeführt, aufgestellten Grundsätze nur anwendbar sind, wenn sich die Kommission darauf stützt, dass die angeblich vertragswidrigen Praktiken eingestellt worden sind.
  • EuG, 11.04.2006 - T-394/03

    Angeletti / Kommission

    En effet, lorsqu'il n'est pas établi que l'écoulement excessif du temps a affecté la capacité des personnes concernées de se défendre effectivement, le non-respect du principe de délai raisonnable est sans incidence sur la validité de la procédure administrative (ordonnance de la Cour du 13 décembre 2000, SGA/Commission, C-39/00 P, Rec. p. I-11201, point 44, et arrêt du Tribunal du 13 janvier 2004, JCB Service/Commission, T-67/01, Rec. p. II-49, points 36 et 40, et la jurisprudence citée).
  • EuGöD, 01.07.2010 - F-97/08

    Füller-Tomlinson / Parlament

    Il peut en aller ainsi dans des procédures de sanction, lorsque l'écoulement excessif du temps affecte la capacité des personnes concernées de se défendre effectivement (voir, en matière de concurrence, ordonnance de la Cour du 13 décembre 2000, SGA/Commission, C-39/00 P, Rec. p. I-11201, point 44 ; arrêt du Tribunal de première instance du 13 janvier 2004, JCB Service/Commission, T-67/01, Rec. p. II-49, points 36 et 40, ainsi que la jurisprudence citée).
  • EuG, 27.09.2006 - T-204/03

    Haladjian Frères / Kommission - Wettbewerb - Artikel 81 EG - Artikel 82 EG -

    Die Dauer kann nämlich abgesehen von Ausnahmefällen nicht zu einer Änderung der sachlichen Gesichtspunkte führen, durch die im Einzelfall ein Verstoß gegen die Wettbewerbsregeln belegt wird oder die es rechtfertigen, dass die Kommission keine Untersuchung durchführt (Beschluss des Gerichtshofes vom 13. Dezember 2000 in der Rechtssache C-39/00 P, SGA/Kommission, Slg. 2000, I-11201, Randnr. 44).
  • Generalanwalt beim EuGH, 17.02.2005 - C-301/02

    Tralli / EZB

    42 - Urteile vom 12. Juli 2001 in den Rechtssachen C-302/99 P und C-308/99 P (Kommission und Frankreich/TF1, Slg. 2001, I-5603, Randnr. 31) und vom 30. September 2003 in den Rechtssachen C-57/00 P und C-61/00 P (Freistaat Sachsen u. a./Kommission, Slg. 2003, I-9975, Randnr. 124) sowie Beschluss vom 13. Dezember 2000 in der Rechtssache C-39/00 P (SGA/Kommission, Slg. 2000, I-11201, Randnr. 77).
  • EuG, 15.05.2012 - T-184/11

    Nijs / Rechnungshof

    Enfin, en ce qui concerne la deuxième branche du neuvième moyen, il suffit d'observer que, conformément à la jurisprudence, le juge de l'Union n'a pas à soulever d'office un moyen tiré du caractère prétendument déraisonnable du délai de la procédure disciplinaire lorsqu'il n'est pas soutenu ou établi devant lui qu'une telle violation a eu une incidence sur le contenu même de la décision finale adoptée par cette institution (voir, en ce sens et par analogie, ordonnances de la Cour du 13 décembre 2000, SGA/Commission, C-39/00 P, Rec. p. I-11201, points 41 à 45, et du 20 septembre 2001, Asia Motor France e.a./Commission, C-1/01 P, Rec. p. I-6349, points 33 à 36).
  • EuGöD, 13.01.2011 - F-77/09

    Nijs / Rechnungshof

  • EuGH, 20.09.2001 - C-1/01

    Asia Motor France u.a. / Kommission

  • EuG, 06.12.2012 - T-390/10

    Füller-Tomlinson / Parlament

  • EuGH, 26.03.2009 - C-146/08

    Efkon / Parlament und Rat - Rechtsmittel - Richtlinie 2004/52/EG -

  • EuG, 07.06.2013 - T-267/07

    Italien / Kommission - EAGFL - Abteilung Garantie - Rechnungsabschluss - Von der

  • EuGöD, 21.10.2009 - F-33/08

    V / Kommission

  • EuG, 14.02.2001 - T-62/99

    Sodima / Kommission

  • EuGöD, 14.09.2010 - F-79/09

    AE / Kommission

  • EuGöD, 12.05.2016 - F-92/15

    Guittet / Kommission

  • EuGöD, 11.05.2011 - F-53/09

    J / Kommission

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht