Rechtsprechung
   EuGH, 14.11.2017 - C-122/16 P   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,42716
EuGH, 14.11.2017 - C-122/16 P (https://dejure.org/2017,42716)
EuGH, Entscheidung vom 14.11.2017 - C-122/16 P (https://dejure.org/2017,42716)
EuGH, Entscheidung vom 14. November 2017 - C-122/16 P (https://dejure.org/2017,42716)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,42716) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof

    British Airways / Kommission

    Rechtsmittel - Wettbewerb - Kartelle - Europäischer Markt für Luftfracht - Beschluss der Kommission über Vereinbarungen und abgestimmte Verhaltensweisen hinsichtlich einer Reihe von Bestandteilen der Preise für Luftfrachtdienstleistungen - Begründungsmangel - Vom ...

Kurzfassungen/Presse

  • Europäischer Gerichtshof (Tenor)

    British Airways / Kommission

    Rechtsmittel - Wettbewerb - Kartelle - Europäischer Markt für Luftfracht - Beschluss der Kommission über Vereinbarungen und abgestimmte Verhaltensweisen hinsichtlich einer Reihe von Bestandteilen der Preise für Luftfrachtdienstleistungen - Begründungsmangel - Vom ...

Sonstiges (2)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (16)

  • EuGH, 25.07.2018 - C-84/17

    Société des produits Nestlé / Mondelez UK Holdings & Services - Rechtsmittel -

    Wie der Generalanwalt in Nr. 43 seiner Schlussanträge ausführt, betrifft diese Vorschrift den fundamentalen Grundsatz im Bereich der Rechtsmittel, wonach das Rechtsmittel gegen die Entscheidungsformel der Entscheidung des Gerichts gerichtet sein muss und nicht lediglich auf die Änderung bestimmter Gründe dieser Entscheidung (Urteil vom 14. November 2017, British Airways/Kommission, C-122/16 P, EU:C:2017:861, Rn. 51).
  • Generalanwalt beim EuGH, 03.12.2020 - C-337/19

    Kommission/ Belgien und Magnetrol International - Rechtsmittel - Staatliche

    40 Urteile vom 14. November 2017, British Airways/Kommission (C-122/16 P, EU:C:2017:861, Rn. 51), vom 25. Juli 2018, Société des produits Nestlé u. a./Mondelez UK Holdings & Services (C-84/17 P, C-85/17 P und C-95/17 P, EU:C:2018:596, Rn. 41), und vom 16. Juli 2020, 1nclusion Alliance for Europe/Kommission (C-378/16 P, EU:C:2020:575, Rn. 57).
  • Generalanwalt beim EuGH, 19.04.2018 - C-84/17

    Nach Ansicht von Generalanwalt Wathelet muss das EUIPO erneut prüfen, ob die

    Vgl. in diesem Sinne Schlussanträge des Generalanwalts Mengozzi in der Rechtssache British Airways/Kommission (C-122/16 P, EU:C:2017:406, Nrn. 40 und 41).

    12 Vgl. Urteil vom 14. November 2017, British Airways/Kommission (C-122/16 P, EU:C:2017:861, Rn. 51).

  • EuGH, 28.02.2018 - C-418/16

    mobile.de / EUIPO - Rechtsmittel - Unionsmarke - Verordnung (EG) Nr. 207/2009 -

    Da die Beschwerdekammer demgegenüber davon ausgegangen ist, dass der Nachweis der ernsthaften Benutzung der älteren nationalen Marke durch ihre Inhaberin für die übrigen Dienstleistungen, die Gegenstand der Anträge auf Nichtigerklärung waren, d. h. die Dienstleistungen der Klasse 35 des Abkommens von Nizza mit Ausnahme der Werbedienstleistungen im Zusammenhang mit Fahrzeugen sowie die Dienstleistungen der Klasse 42 des Abkommens, nicht erbracht wurde, sind die Entscheidungen der Nichtigkeitsabteilung - da sie insoweit vor dem Gericht nicht mit einer Klage angegriffen wurden - so zu verstehen, dass mit ihnen die Anträge auf Nichtigerklärung für diese Dienstleistungen endgültig zurückgewiesen wurden (vgl. entsprechend Urteil vom 14. November 2017, British Airways/Kommission, C-122/16 P, EU:C:2017:861, Rn. 82 bis 85 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • Generalanwalt beim EuGH, 20.09.2018 - C-313/17

    Haswani / Rat - Rechtsmittel - Art. 86 der Verfahrensordnung des Gerichts -

    22 Vgl. Nr. 84 meiner Schlussanträge in der Rechtssache British Airways/Kommission (C-122/16 P, EU:C:2017:406), auf die sich der Gerichtshof in Rn. 87 des Urteils vom 4. November 2017, British Airways/Kommission (C-122/16 P, EU:C:2017:861) bezieht.

    23 Vgl. meine Schlussanträge in der Rechtssache British Airways/Kommission (C-122/16 P, EU:C:2017:406, Fn. 39), sowie in diesem Sinne Urteil vom 14. November 2017, British Airways/Kommission (C-122/16 P, EU:C:2017:861, Rn. 86).

  • EuGH, 20.09.2018 - C-114/17

    Spanien / Kommission - Rechtsmittel - Staatliche Beihilfen - Digitalfernsehen -

    Der Gerichtshof hat bereits entschieden, dass die Prüfung, ob Art. 170 Abs. 1 seiner Verfahrensordnung eingehalten wurde, eine Würdigung der Tragweite der im ersten Rechtszug gestellten Anträge und des Streitgegenstands vor dem Gericht erfordert (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 14. November 2017, British Airways/Kommission, C-122/16 P, EU:C:2017:861, Rn. 54).
  • Generalanwalt beim EuGH, 08.05.2018 - C-114/17

    Spanien / Kommission - Rechtsmittel - Beihilfe für die Einführung des

    27 Vgl. entsprechend Urteile vom 15. Juni 2010, Kommission/Spanien (C-211/08, EU:C:2010:340, Rn. 32), und vom 14. November 2017, British Airways/Kommission (C-122/16 P, EU:C:2017:861, Rn. 66).
  • EuG, 09.10.2018 - T-884/16

    Multiconnect / Kommission - Nichtigkeitsklage - Wettbewerb - Zusammenschlüsse -

    Andernfalls bestünde die Gefahr einer Beeinträchtigung des Erfordernisses der Rechtssicherheit, das darin zum Ausdruck kommt, dass Beschlüsse der Kommission bestandskräftig werden, wenn sie nicht innerhalb der Klagefrist angefochten werden, und das zur Folge hat, dass die Klagefrist eine immanente Beschränkung des Rechts auf Zugang zu den Gerichten darstellt (Urteil vom 14. November 2017, British Airways/Kommission, C-122/16 P, EU:C:2017:861, Rn. 84; vgl. in diesem Sinne auch Urteil vom 8. November 2012, Evropaïki Dynamiki/Kommission, C-469/11 P, EU:C:2012:705, Rn. 50 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuGH, 24.01.2019 - C-313/17

    Haswani / Rat

    Wie der Generalanwalt in den Nrn. 48 bis 57 seiner Schlussanträge ausgeführt hat, hat nämlich der Kläger, der das Initiativrecht für einen Prozess hat und den Umfang des Streitgegenstands insbesondere durch seine Anträge und die von ihm vorgebrachten Klagegründe im Rahmen des Anpassungsantrags wie im Rahmen der Klageschrift festlegt, zu beurteilen, ob es notwendig ist, die Klagegründe und Argumente der Klageschrift anzupassen (vgl. entsprechend Urteil vom 14. November 2017, British Airways/Kommission, C-122/16 P, EU:C:2017:861, Rn. 86 und 87).
  • EuGH, 15.11.2018 - C-334/17

    Estland / Kommission - Rechtsmittel - Gemeinsame Marktorganisation - Betrag, der

    Cette jurisprudence est notamment fondée sur la considération que les délais de recours visent à garantir la sécurité juridique, en évitant la remise en cause indéfinie des actes de l'Union entraînant des effets de droit, ainsi que sur les exigences de bonne administration de la justice et d'économie de la procédure (arrêt du 14 novembre 2017, British Airways/Commission, C-122/16 P, EU:C:2017:861, points 83 et 84 ainsi que jurisprudence citée).
  • EuG, 24.09.2019 - T-466/17

    Printeos u.a. / Kommission

  • EuGH, 26.02.2020 - C-427/18

    EAD/ Alba Aguilera u.a. - Rechtsmittel - Öffentlicher Dienst - Beamte und

  • EuG, 09.10.2018 - T-885/16

    Mass Response Service / Kommission - Nichtigkeitsklage - Wettbewerb -

  • EuGH, 16.07.2020 - C-378/16

    Inclusion Alliance for Europe / Kommission

  • EuGH, 02.10.2019 - C-251/19

    Comprojecto-Projectos e Construções u.a.

  • Generalanwalt beim EuGH, 09.04.2019 - C-251/18

    Trace Sport - Vorlage zur Vorabentscheidung - Handelspolitik - Antidumpingzölle -

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht