Rechtsprechung
   EuGH, 14.12.2017 - C-243/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,48081
EuGH, 14.12.2017 - C-243/16 (https://dejure.org/2017,48081)
EuGH, Entscheidung vom 14.12.2017 - C-243/16 (https://dejure.org/2017,48081)
EuGH, Entscheidung vom 14. Dezember 2017 - C-243/16 (https://dejure.org/2017,48081)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,48081) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Miravitlles Ciurana u.a.

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Gesellschaftsrecht - Richtlinie 2009/101/EG - Art. 2 und 6 bis 8 - Richtlinie 2012/30/EU - Art. 19 und 36 - Charta der Grundrechte der Europäischen Union - Art. 20, 21 und 51 - Beitreibung von Forderungen aus einem Arbeitsvertrag - Recht, vor ...

  • ZIP-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zur Klage ehemaliger Arbeitnehmer gegen Geschäftsführer auf Feststellung seiner Mithaftung für Gehaltsforderungen vor Arbeits- und Sozialgerichtsbarkeit ("Miravitlles Ciurana u. a.")

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Europäischer Gerichtshof (Tenor)

    Miravitlles Ciurana u.a.

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Gesellschaftsrecht - Richtlinie 2009/101/EG - Art. 2 und 6 bis 8 - Richtlinie 2012/30/EU - Art. 19 und 36 - Charta der Grundrechte der Europäischen Union - Art. 20, 21 und 51 - Beitreibung von Forderungen aus einem Arbeitsvertrag - Recht, vor ...

Sonstiges (2)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • ZIP 2018, 47
  • EuZW 2018, 175
  • NZG 2018, 259
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • EuGH, 19.11.2019 - C-609/17

    TSN

    Wenn die unionsrechtlichen Vorschriften in dem betreffenden Bereich aber einen bestimmten Aspekt nicht regeln und den Mitgliedstaaten im Hinblick auf einen bestimmten Sachverhalt keine bestimmten Verpflichtungen auferlegen, fällt die nationale Regelung eines solchen Aspekts durch einen Mitgliedstaat nicht in den Anwendungsbereich der Charta, so dass deren Bestimmungen für die Beurteilung des betreffenden Sachverhalts nicht herangezogen werden können (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 10. Juli 2014, Julián Hernández u. a., C-198/13, EU:C:2014:2055, Rn. 35, vom 14. Dezember 2017, Miravitlles Ciurana u. a., C-243/16, EU:C:2017:969, Rn. 34, und vom 19. April 2018, Consorzio Italian Management und Catania Multiservizi, C-152/17, EU:C:2018:264, Rn. 34 und 35).
  • Generalanwalt beim EuGH, 04.06.2019 - C-609/17

    TSN - Vorlage zur Vorabentscheidung - Sozialpolitik - Arbeitszeitgestaltung -

    Vgl. auch Urteil vom 14. Dezember 2017, Miravitlles Ciurana u. a. (C-243/16, EU:C:2017:969, Rn. 34 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • Generalanwalt beim EuGH, 14.10.2020 - C-469/19

    All in One Star - Vorlage zur Vorabentscheidung - Niederlassungsfreiheit -

    10 Vgl. Urteil vom 14. Dezember 2017 (C-243/16, EU:C:2017:969, Rn. 3 und 9).

    11 Das Urteil vom 30. Januar 2020, I.G.I. (C-394/18, EU:C:2020:56), betraf eine actio pauliana gegen einen Spaltungsakt, während das Urteil vom 14. Dezember 2017, Miravitlles Ciurana u. a. (C-243/16, EU:C:2017:969), eine auf eine Gehaltsforderung gestützte Haftungsklage betraf.

  • OVG Schleswig-Holstein, 28.09.2018 - 1 LB 17/15
    Das Gleiches gilt auch für das Urteil des EuGH vom 08.11.2016 (C-243/16 [Slowakischer Braunbär II], NuR 2016, 840).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht