Rechtsprechung
   EuGH, 16.09.2004 - C-386/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,6133
EuGH, 16.09.2004 - C-386/02 (https://dejure.org/2004,6133)
EuGH, Entscheidung vom 16.09.2004 - C-386/02 (https://dejure.org/2004,6133)
EuGH, Entscheidung vom 16. September 2004 - C-386/02 (https://dejure.org/2004,6133)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,6133) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    Freizügigkeit - Entschädigung ehemaliger Kriegsgefangener - Voraussetzung des Besitzes der Staatsbürgerschaft des betreffenden Mitgliedstaats bei Stellung des Entschädigungsantrags

  • Judicialis
  • Europäischer Gerichtshof

    Baldinger

  • EU-Kommission

    Josef Baldinger gegen Pensionsversicherungsanstalt der Arbeiter.

    Freizügigkeit - Entschädigung ehemaliger Kriegsgefangener - Voraussetzung des Besitzes der Staatsbürgerschaft des betreffenden Mitgliedstaats bei Stellung des Entschädigungsantrags

  • EU-Kommission

    Josef Baldinger gegen Pensionsversicherungsanstalt der Arbeiter

    Freizügigkeit der Arbeitnehmer , Soziale Sicherheit für Wanderarbeitnehmer

  • Wolters Kluwer

    Vorlagefrage im Rahmen der Klage eines ehemaligen österreichischen Staatsangehörigen gegen die Weigerung der Pensionsversicherungsanstalt der Arbeiter hinsichtlich der Gewährung einer nach österreichischem Recht vorgesehenen monatlichen Leistung für ehemalige ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Leitsatz)

    Baldinger

    Freizügigkeit - Entschädigung ehemaliger Kriegsgefangener - Voraussetzung des Besitzes der Staatsbürgerschaft des betreffenden Mitgliedstaats bei Stellung des Entschädigungsantrags

  • migrationsrecht.net (Leitsatz)

Besprechungen u.ä.

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)
  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorabentscheidungsersuchen des Arbeits- und Sozialgerichts Wien - Auslegung des Artikels 48 Absatz 2 EG-Vertrag (nach Änderung jetzt Artikel 39 Absatz 2 EG) - Entschädigung ehemaliger Kriegsgefangener - Anspruch auf Entschädigung, der davon abhängig ist, dass der ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (7)

  • Generalanwalt beim EuGH, 30.03.2006 - C-192/05

    Tas-Hagen und Tas - Freizügigkeit der Unionsbürger (Artikel 18 EG) -

    Gegen die Anwendung von Artikel 18 Absatz 1 EG spricht auch nicht das Urteil Baldinger(36), in dem sich der Gerichtshof unlängst mit einer österreichischen Entschädigungsregelung für ehemalige Kriegsgefangene zu befassen hatte.

    Angesichts der sonstigen Rechtsprechung des Gerichtshofes zum Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger(39) besteht kein Grund, sein bloßes Schweigen im Urteil Baldinger als ein zwingendes Indiz gegen die Anwendbarkeit von Artikel 18 Absatz 1 EG zu deuten.

    8 - In diesem Sinne auch die Urteile vom 6. Juli 1978 in der Rechtssache 9/78 (Gillard, Slg. 1978, 1661, Randnrn. 13 bis 15), vom 31. Mai 1979 in der Rechtssache 207/78 (Even, Slg. 1979, 2019, Randnrn. 12 bis 14) und vom 16. September 2004 in der Rechtssache C-386/02 (Baldinger, Slg. 2004, I-8411, Randnrn. 16 bis 18).

    38 - Schlussanträge des Generalanwalts Ruiz-Jarabo Colomer vom 11. Dezember 2003 in der Rechtssache C-386/02 (Baldinger, Slg. 2004, I-8411, Nrn. 24 bis 47, insbesondere Nr. 31).

    55 - Vgl. die in Fußnote 8 zitierten Urteile Baldinger (Randnr. 17), Gillard (Randnr. 13) und Even (Randnr. 12).

  • Generalanwalt beim EuGH, 11.07.2019 - C-447/18

    Generálny riaditeľ Sociálnej poisťovne Bratislava u.a.

    16 Le gouvernement slovaque renvoie à l'arrêt du 16 septembre 2004, Baldinger (C-386/02, EU:C:2004:535).

    19 La Commission renvoie aux arrêts du 31 mai 1979, Even et ONPTS (207/78, EU:C:1979:144) ; du 27 septembre 1988, Matteucci (235/87, EU:C:1988:460, point 16) ; et du 16 septembre 2004, Baldinger (C-386/02, EU:C:2004:535, points 17 à 19).

    Voir également arrêt du 16 septembre 2004, Baldinger (C-386/02, EU:C:2004:535, points 17 et 19).

  • Generalanwalt beim EuGH, 20.03.2007 - C-11/06

    Morgan - Freizügigkeit der Studenten - Voraussetzungen für die Gewährung von

    55 - Schlussanträge in den Rechtssachen, in denen die Urteile vom 17. Juni 1997, Shingara und Radiom (C-65/95 und C-111/95, Slg. 1997, I-3343, Nr. 34), und vom 16. September 2004, Baldinger (C-386/02, Slg. 2004, I-8411, Nr. 25), ergingen, in denen der Gerichtshof keine Stellung zu Art. 18 EG bezog.
  • Generalanwalt beim EuGH, 28.06.2007 - C-396/05

    Habelt - Verordnung (EWG) Nr. 1408/71 - Anwendungsbereich - Altersrenten -

    23 - Urteil vom 16. September 2004, Baldinger (C-386/02, Slg. 2004, I-8411).
  • Generalanwalt beim EuGH, 28.10.2004 - C-134/03

    Viacom Outdoor

    Vgl. in diesem Sinne, statt vieler, die Urteile vom 16. September 2004 in der Rechtssache C-386/02 (Baldinger, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 14), vom 25. Oktober 2001 in der Rechtssache C-475/99 (Ambulanz Glöckner, Slg. I-8089, Randnr. 10) und vom 16. Juli 1998 in der Rechtssache C-235/95 (Dumon und Froment, Slg. 1998, I-4531, Randnr. 25), mit weiteren Nachweisen.
  • Generalanwalt beim EuGH, 15.05.2008 - C-228/07

    Petersen - Leistungen bei Arbeitslosigkeit oder bei Invalidität -

    11 - Schlussanträge zu den Urteilen vom 17. Juni 1997, Shingara und Radiom (C-65/95 und C-111/95, Slg. 1997, I-3343), Nr. 34, und vom 16. September 2004, Baldinger (C-386/02, Slg. 2004, I-8411), Nr. 25. Ebenso meine Schlussanträge in den Rechtssachen Collins (Urteil vom 23. März 2004, C-138/02, Slg. 2004, I-2703), Nrn. 56 bis 74, sowie Morgan und Bucher (in Fn. 7 angeführtes Urteil), Nrn. 37 bis 68.
  • Generalanwalt beim EuGH, 28.02.2008 - C-499/06

    Nerkowska - Unterstützung für Opfer des Krieges und seiner Folgen, die von einem

    4 - Für eine vergleichbare Erwägung, die ebenfalls zum Ausschluss der Einstufung als Leistungen der sozialen Sicherheit führt: Leistungen für Kriegsgefangene, vgl. Urteile vom 6. Juli 1978, Directeur régional de la Sécurité sociale de Nancy (9/78, Slg. 1978, 1661), vom 16. September 2004, Baldinger (C-386/02, Slg. 2004, I-8411); Militär-Invaliditätsrenten, vgl. Urteil des Gerichtshofs vom 31. Mai 1979, Even und ONPTS (207/78, Slg. 1979, 2019); Leistungen aufgrund einer Regelung, die bestimmte Situationen erleichtern soll, die durch Ereignisse im Zusammenhang mit dem nationalsozialistischen Regime und dem Zweiten Weltkrieg entstanden sind, vgl. Urteile des Gerichtshofs vom 31. März 1977, Fossi (79/76, Slg. 1977, 667), und vom 22. Februar 1979, Tinelli (144/78, Slg. 1979, 757).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht