Rechtsprechung
   EuGH, 17.12.2010 - C-513/10 P   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2010,34328
EuGH, 17.12.2010 - C-513/10 P (https://dejure.org/2010,34328)
EuGH, Entscheidung vom 17.12.2010 - C-513/10 P (https://dejure.org/2010,34328)
EuGH, Entscheidung vom 17. Dezember 2010 - C-513/10 P (https://dejure.org/2010,34328)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,34328) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Platis / Rat und Griechenland

  • EU-Kommission

    Dimitris Platis gegen Rat der Europäischen Union und Hellenische Republik.

    Rechtsmittel - Nichtigkeitsklage (fremdsprachig)

  • EU-Kommission

    Dimitris Platis gegen Rat der Europäischen Union und Hellenische Republik.

    Rechtsmittel - Nichtigkeitsklage - Verordnungen des Rates mit Vorschriften im Zusammenhang mit der Einführung des Euro - Nationale Rechtsakte mit Vorschriften zur Anwendung dieser Verordnungen - Offensichtliche Unzulässigkeit der Klage - Offensichtliche Unzuständigkeit ...

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Rechtsmittel, eingelegt am 14. Oktober 2010 von Dimitris Platis gegen den Beschluss des Gerichts (Erste Kammer) vom 30. September 2010 in der Rechtssache T-311/10, Dimitris Platis/Rat und Griechenland

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Rechtsmittel

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Rechtsmittel gegen den Beschluss des Gerichts (Erste Kammer) vom 30. September 2010, Platis/Rat und Griechenland (T"311/10), mit dem das Gericht eine Klage auf Nichtigerklärung mehrerer in den Jahren 1997, 1998, 1999 und 2000 erlassener Verordnungen des Rates über bestimmte ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • EuGH, 15.11.2012 - C-102/12

    Städter / EZB - Rechtsmittel - Beschlüsse der Europäischen Zentralbank -

    Nach ständiger Rechtsprechung des Gerichtshofs sind die Klagefristen des Art. 263 AEUV zwingendes Recht und stehen nicht zur Disposition der Parteien und des Gerichts (vgl. u. a Urteil vom 23. Januar 1997, Coen, C-246/95, Slg. 1997, I-403, Randnr. 21 und die dort angeführte Rechtsprechung, und Beschluss vom 17. Dezember 2010, Platis/Rat und Griechenland, C-513/10 P, Randnr. 9).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht