Rechtsprechung
   EuGH, 19.09.2013 - C-492/12   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,24861
EuGH, 19.09.2013 - C-492/12 (https://dejure.org/2013,24861)
EuGH, Entscheidung vom 19.09.2013 - C-492/12 (https://dejure.org/2013,24861)
EuGH, Entscheidung vom 19. September 2013 - C-492/12 (https://dejure.org/2013,24861)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,24861) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com

    Freizügigkeit - Niederlassungsfreiheit - Freier Dienstleistungsverkehr - Richtlinie 2005/36/EG - Anerkennung von Berufsqualifikationen - Beruf des Zahnarztes - Spezifizität und Unterscheidung zum Beruf des Arztes - Gemeinsame Ausbildung

  • Europäischer Gerichtshof

    'Conseil national de l''ordre des médecins'

    Freizügigkeit - Niederlassungsfreiheit - Freier Dienstleistungsverkehr - Richtlinie 2005/36/EG - Anerkennung von Berufsqualifikationen - Beruf des Zahnarztes - Spezifizität und Unterscheidung zum Beruf des Arztes - Gemeinsame Ausbildung

  • EU-Kommission

    Conseil national de l'ordre des médecins

    Freizügigkeit - Niederlassungsfreiheit - Freier Dienstleistungsverkehr - Richtlinie 2005/36/EG - Anerkennung von Berufsqualifikationen - Beruf des Zahnarztes - Spezifizität und Unterscheidung zum Beruf des Arztes - Gemeinsame Ausbildung“

  • Wolters Kluwer

    Möglichkeit zu gemeinsamer fachärztlicher Weiterbildung im Bereich der Oralchirurgie für Inhaber eines Zahnarztdiploms und Studierende der Medizin und Zahnmedizin

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Gemeinsame fachärztliche Weiterbildung im Bereich der Oralchirurgie für Inhaber eines Zahnarztdiploms und Studierende der Medizin und Zahnmedizin; Vorabentscheidungsersuchen des französischen Conseil d'État

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Vorlagefragen)

    Conseil national de l'ordre des médecins

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Freizügigkeit - Niederlassungsfreiheit - Freier Dienstleistungsverkehr - Richtlinie 2005/36/EG - Anerkennung von Berufsqualifikationen - Beruf des Zahnarztes - Spezifizität und Unterscheidung zum Beruf des Arztes - Gemeinsame Ausbildung

Papierfundstellen

  • NZS 2013, 936 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • Generalanwalt beim EuGH, 01.06.2017 - C-125/16

    Malta Dental Technologists Association und Reynaud - Vorabentscheidungsersuchen -

    22 Insoweit erinnere ich daran, dass der Gerichtshof entschieden hat, dass "[d]ie Richtlinie 2005/36 verbietet ... dass eine Person, die keinen Nachweis über eine zahnärztliche Grundausbildung besitzt, den Beruf des Zahnarztes ausübt" (Urteil vom 19. September 2013, Conseil national de l"ordre des médecins, C-492/12, EU:C:2013:576, Rn. 41).

    23 Urteil vom 19. September 2013, Conseil national de l"ordre des médecins (C-492/12, EU:C:2013:576, Rn. 34).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht