Rechtsprechung
   EuGH, 21.01.2005 - C-75/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,41889
EuGH, 21.01.2005 - C-75/04 (https://dejure.org/2005,41889)
EuGH, Entscheidung vom 21.01.2005 - C-75/04 (https://dejure.org/2005,41889)
EuGH, Entscheidung vom 21. Januar 2005 - C-75/04 (https://dejure.org/2005,41889)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,41889) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Ersuchen um Vorabentscheidung, vorgelegt aufgrund des Beschlusses des Hof van Beroep Antwerpen (Belgien) vom 11. Februar 2004 in dem Strafverfahren 1. ..., 2. Hendrik Hanssens, 3. Rudi Verhoeven, 4. World Wide Shipping and Forwarding, 5. ...

  • nwb.de (Verfahrensmitteilung)

    VO (EWG) Nr 2913/92 Art 201, ZK Art 201, VO (EWG) Nr 2913/92 Art 204 Abs 1, ZK Art 204 Abs 1, VO (EWG) Nr 2913/92 Art 215 Abs 3, ZK Art 215 Abs 3
    Entstehung; Zoll; Zollschuld

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Hanssens u.a.

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • Generalanwalt beim EuGH, 04.06.2015 - C-103/14

    Jakutis und Kretingales kooperatine zUB

    17 - Beschlüsse Laguillaumie (C-116/00, EU:C:2000:350, Rn. 16 und die dort angegebene Rechtsprechung), Hanssens u. a. (C-75/04, EU:C:2005:53, Rn. 9) sowie Dhumeaux et Cie u. a. (C-116/05, EU:C:2005:738, Rn. 21).
  • EuGH, 01.12.2005 - C-116/05

    Dhumeaux und Cie u.a.

    18 Il convient de rappeler que, selon une jurisprudence constante, la procédure instituée à l'article 234 CE est un instrument de coopération entre la Cour et les juridictions nationales, grâce auquel la première fournit aux secondes les éléments d'interprétation du droit communautaire qui leur sont nécessaires pour la solution du litige qu'elles sont appelées à trancher (voir, notamment, arrêt du 16 juillet 1992, Meilicke, C-83/91, Rec. p. I-4871, point 22, ainsi qu'ordonnances du 9 août 1994, La Pyramide, C-378/93, Rec. p. 1-3999, point 10; du 25 mai 1998, Nour, C-361/97, Rec. p. I-3101, point 10, et du 21 janvier 2005, Hanssens e.a., C-75/04, non publiée au Recueil, point 6).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht