Rechtsprechung
   EuGH, 22.02.2018 - C-103/16   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Porras Guisado

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Sozialpolitik - Richtlinie 92/85/EWG - Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes von schwangeren Arbeitnehmerinnen, Wöchnerinnen und stillenden Arbeitnehmerinnen am Arbeitsplatz - Art. 2 Buchst. a - Art. 10 Nrn. 1 bis 3 - Verbot der Kündigung einer Arbeitnehmerin während der Zeit vom Beginn ihrer Schwangerschaft bis zum Ende ihres Mutterschaftsurlaubs - Anwendungsbereich - Nicht mit dem Zustand der betroffenen Arbeitnehmerin in Zusammenhang stehende Ausnahmefälle - Richtlinie 98/59/EG - Massenentlassungen - Art. 1 Abs. 1 Buchst. a - Gründe, die nicht in der Person der Arbeitnehmer liegen - Im Rahmen einer Massenentlassung entlassene schwangere Arbeitnehmerin - Begründung der Entlassung - Vorrangige Weiterbeschäftigung der Arbeitnehmerin - Vorrangige anderweitige Verwendung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Sozialpolitik - Richtlinie 92/85/EWG - Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes von schwangeren Arbeitnehmerinnen, Wöchnerinnen und stillenden Arbeitnehmerinnen am Arbeitsplatz - Art. 2 Buchst. a - Art. 10 Nrn. 1 bis 3 - Verbot der Kündigung einer Arbeitnehmerin während der Zeit vom Beginn ihrer Schwangerschaft bis zum Ende ihres Mutterschaftsurlaubs - Anwendungsbereich - Νicht mit dem Zustand der betroffenen Arbeitnehmerin in Zusammenhang stehende Ausnahmefälle - Richtlinie 98/59/EG - Massenentlassungen - Art. 1 Abs. 1 Buchst. a - Gründe, die nicht in der Person der Arbeitnehmer liegen - Im Rahmen einer Massenentlassung entlassene schwangere Arbeitnehmerin - Begründung der Entlassung - Vorrangige Weiterbeschäftigung der Arbeitnehmerin - Vorrangige anderweitige Verwendung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (9)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    SOPO - Schwangeren Arbeitnehmerinnen darf aufgrund einer Massenentlassung gekündigt werden

  • cmshs-bloggt.de (Kurzinformation)

    Kein Kündigungsschutz für Schwangere im Rahmen von Massenentlassungen

  • tagesschau.de (Pressemeldung, 22.02.2018)

    Schwangeren kann gekündigt werden

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Massenentlassungen - und die schwangere Arbeitnehmerin

  • lto.de (Kurzinformation)

    Massenentlassungen: Schwangerschaft schützt nicht immer vor Kündigung

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Schwangeren Arbeitnehmerinnen darf aufgrund Massenentlassung gekündigt werden

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Arbeitsrecht - Schwangeren Arbeitnehmerinnen darf aufgrund einer Massenentlassung gekündigt werden

  • rechtsanwalts-kanzlei-wolfratshausen.de (Kurzinformation)

    Schwangerschaft schützt nicht bei Massenentlassung

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Auch Schwangere dürfen bei Massenentlassungen gekündigt werden - Arbeitgeber muss rechtfertigende Gründe und sachliche Kriterien für Auswahl der Schwangeren für Entlassung benennen

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Vorlagefragen)

    Porras Guisado

  • Jurion (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Kurznachricht zu "In welchem Maß schützt Schwangerschaft vor Kündigung?" von RA Prof. Dr. Robert Steinau-Steinrück und Anton Kuntzsch, original erschienen in: NJW Spezial 2018, 242 - 243.

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA 2018, 432
  • NZG 2018, 383



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • Generalanwalt beim EuGH, 03.05.2018 - C-207/16  

    Generalanwalt Saugmandsgaard Øe schlägt dem Gerichtshof vor zu entscheiden, dass

    67 Vgl. insbesondere Urteile vom 16. Juni 2015, Gauweiler u. a. (C-62/14, EU:C:2015:400, Rn. 24 und 25), sowie vom 22. Februar 2018, Porras Guisado (C-103/16, EU:C:2018:99, Rn. 34).
  • EuGH, 12.04.2018 - C-432/16  

    Minayo Luque

    Par lettre du 1 er mars 2018, 1e greffe de la Cour a transmis à la juridiction de renvoi l'arrêt rendu le 22 février 2018, Porras Guisado (C-103/16, EU:C:2018:99), en l'invitant à bien vouloir lui indiquer si, à la lumière de cet arrêt, elle souhaitait maintenir sa demande de décision préjudicielle.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht