Rechtsprechung
   EuGH, 26.02.2015 - C-41/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,2660
EuGH, 26.02.2015 - C-41/14 (https://dejure.org/2015,2660)
EuGH, Entscheidung vom 26.02.2015 - C-41/14 (https://dejure.org/2015,2660)
EuGH, Entscheidung vom 26. Februar 2015 - C-41/14 (https://dejure.org/2015,2660)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,2660) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof

    Christie's France

    Vorlage zur Vorabentscheidung - Richtlinie 2001/84/EG - Art. 1 - Geistiges Eigentum - Versteigerung von Originalen von Kunstwerken - Folgerecht des Urhebers des Originals eines Kunstwerks - Schuldner der Folgerechtsvergütung - Erwerber oder Veräußerer - Vertragliche Ausnahmeregelung

  • Jurion

    Vorlage zur Vorabentscheidung; Richtlinie 2001/84/EG; Art. 1; Geistiges Eigentum; Versteigerung von Originalen von Kunstwerken; Folgerecht des Urhebers des Originals eines Kunstwerks; Schuldner der Folgerechtsvergütung; Erwerber oder Veräußerer; Vertragliche Ausnahmeregelung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Europäischer Gerichtshof PDF (Pressemitteilung)

    Rechtsangleichung - Die Folgerechtsvergütung, die anlässlich jeder Weiterveräußerung eines Kunstwerks durch einen Vertreter des Kunstmarkts an den Urheber abzuführen ist, kann sowohl vom Veräußerer als auch vom Erwerber endgültig getragen werden

  • urheberrecht.org (Kurzinformation)

    Folgerechtsvergütung bei Weiterveräußerung eines Kunstwerks

  • ip-rechtsberater.de (Kurzinformation)

    Folgerechtsvergütung nach Weiterveräußerung eines Kunstwerks kann von Veräußerer oder Erwerber zu tragen sein

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Folgerechtsvergütung nach Weiterveräußerung eines Kunstwerks kann von Veräußerer oder Erwerber zu tragen sein

  • Jurion (Kurzinformation)

    Folgerechtsvergütung nach Weiterveräußerung eines Kunstwerks

  • rechtambild.de (Kurzinformation)

    Folgerechtsvergütung bei Weiterveräußerung eines Kunstwerks

Sonstiges (2)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • GRUR Int. 2015, 492
  • ZUM 2015, 686



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)  

  • Generalanwalt beim EuGH, 19.07.2016 - C-203/15

    Nach Ansicht von Generalanwalt Saugmandsgaard Øe kann eine generelle

    42 - Vgl. insbesondere Urteile vom 30. Mai 2013, Asbeek Brusse und de Man Garabito (C-488/11, EU:C:2013:341, Rn. 26), vom 24. Juni 2015, Hotel Sava Rogaska (C-207/14, EU:C:2015:414, Rn. 26), und vom 26. Februar 2015, Christie"s France (C-41/14, EU:C:2015:119, Rn. 26).
  • EuGH, 15.10.2015 - C-310/14

    Nike European Operations Netherlands - Vorlage zur Vorabentscheidung - Verordnung

    Nach ständiger Rechtsprechung des Gerichtshofs erfordert die Notwendigkeit einer einheitlichen Auslegung einer Bestimmung des Unionsrechts aber, dass sie, wenn ihre verschiedenen Sprachfassungen voneinander abweichen, anhand des Kontexts und der Zielsetzung der Regelung ausgelegt wird, zu der sie gehört (vgl. Urteil Christie"s France, C-41/14, EU:C:2015:119, Rn. 26 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuGH, 14.04.2015 - C-41/14

    Christie's France

    Le 26 février 2015, 1a Cour (quatrième chambre) a rendu l'arrêt Christie's France (C-41/14, EU:C:2015:119).

    1) Dans la partie introductive de l'arrêt Christie's France (C-41/14, EU:C:2015:119), la mention relative aux observations présentées par la partie défenderesse au principal doit être rectifiée comme suit :.

  • Generalanwalt beim EuGH, 14.12.2017 - C-577/16

    Trinseo Deutschland - Vorlage zur Vorabentscheidung - Richtlinie 2003/87/EG -

    19 Vgl. u. a. Urteile vom 26. Februar 2015, Christie"s France (C-41/14, EU:C:2015:119, Rn. 26), vom 1. März 2016, Alo und Osso (C-443/14 und C-444/14, EU:C:2016:127, Rn. 27), sowie vom 26. Juli 2017, Mengesteab (C-670/16, EU:C:2017:587, Rn. 82).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht