Rechtsprechung
   EuGH, 28.03.2012 - C-572/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,8533
EuGH, 28.03.2012 - C-572/10 (https://dejure.org/2012,8533)
EuGH, Entscheidung vom 28.03.2012 - C-572/10 (https://dejure.org/2012,8533)
EuGH, Entscheidung vom 28. März 2012 - C-572/10 (https://dejure.org/2012,8533)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,8533) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen des Tribunal administratif de Saint-Denis de la Réunion (Frankreich), eingereicht am 8. Dezember 2010 - Clément Amedee/Garde des sceaux, Ministre de la justice et des libertés, Ministre du budget, des comptes publics, de la fonction publique et de la réforme de l'État

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Amedee

    Vorabentscheidungsersuchen - Tribunal administratif de Saint-Denis de la Réunion - Auslegung von Art. 157 AEUV, Art. 6 Abs. 3 des dem Protokoll Nr. 14 über die Sozialpolitik beigefügten Abkommens und der Vorschriften der Richtlinie 79/7/EWG des Rates vom 19. Dezember 1978 zur schrittweisen Verwirklichung des Grundsatzes der Gleichbehandlung von Männern und Frauen im Bereich der sozialen Sicherheit (ABl. 1979, L 6, S. 24) - Gleiches Entgelt - Verbesserung beim Dienstalter von Beamten beiderlei Geschlechts für Kinder unter der Voraussetzung einer Unterbrechung der Tätigkeit - Fehlen einer Rechtsgrundlage, die männlichen Beamten einen Anspruch auf einen bezahlten Urlaub zuerkennt, der dem Beamtinnen gewährten entspricht - Mittelbare Diskriminierung

Verfahrensgang

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht