Rechtsprechung
   EuGH, 29.03.2012 - C-1/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,3882
EuGH, 29.03.2012 - C-1/11 (https://dejure.org/2012,3882)
EuGH, Entscheidung vom 29.03.2012 - C-1/11 (https://dejure.org/2012,3882)
EuGH, Entscheidung vom 29. März 2012 - C-1/11 (https://dejure.org/2012,3882)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,3882) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com

    Umwelt - Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 - Art. 18 Abs. 1 und 4 - Verbringung bestimmter Abfälle - Art. 3 Abs. 2 - Zwingende Informationen - Identität des Abfallerzeugers - Nichtangabe durch den Streckenhändler - Schutz von Geschäftsgeheimnissen

  • Europäischer Gerichtshof

    Interseroh Scrap and Metals Trading

    Umwelt - Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 - Art. 18 Abs. 1 und 4 - Verbringung bestimmter Abfälle - Art. 3 Abs. 2 - Zwingende Informationen - Identität des Abfallerzeugers - Nichtangabe durch den Streckenhändler - Schutz von Geschäftsgeheimnissen

  • EU-Kommission

    Interseroh Scrap and Metals Trading

    Umwelt - Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 - Art. 18 Abs. 1 und 4 - Verbringung bestimmter Abfälle - Art. 3 Abs. 2 - Zwingende Informationen - Identität des Abfallerzeugers - Nichtangabe durch den Streckenhändler - Schutz von Geschäftsgeheimnissen“

  • Wolters Kluwer

    Informationspflichten der Unternehmen im Abfallrecht; Offenlegung der Identität des Abfallerzeugers durch Streckenhändler bei der Verbringung zur Verwertung bestimmter Abfälle; Vorabentscheidungsersuchen des Verwaltungsgerichts Mainz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Informationspflichten der Unternehmen im Abfallrecht; Offenlegung der Identität des Abfallerzeugers durch Streckenhändler bei der Verbringung zur Verwertung bestimmter Abfälle; Vorabentscheidungsersuchen des Verwaltungsgerichts Mainz

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen des Verwaltungsgerichts Mainz (Deutschland) eingereicht am 3. Januar 2011 - Interseroh Scrap and Metal Trading GmbH gegen Sonderabfall-Management-Gesellschaft Rheinland-Pfalz mbH (SAM)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Vorabentscheidungsersuchen

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Vorabentscheidungsersuchen - Verwaltungsgericht Mainz - Auslegung von Art. 18 Abs. 1 und 4 der Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 über die Verbringung von Abfällen (ABl. L 190, S. 1) - Dokument in Anhang VII der Verordnung, das Informationen enthält, die bei der Verbringung bestimmter Abfälle mitgeführt werden müssen - Recht des Zwischenhändlers, in diesem Dokument die Identität der Abfallerzeuger nicht anzugeben, um seine Kundendaten gegenüber dem Käufer zu schützen

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2012, 615
  • EuZW 2012, 360
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • EuG, 17.05.2018 - T-429/13

    Das Gericht der EU stellt die Gültigkeit der Beschränkungen fest, die 2013 auf

    En premier lieu, il convient de rappeler, à cet égard, que, ainsi que Bayer le souligne à juste titre, tant le libre exercice d'une activité professionnelle que le droit de propriété font partie, selon une jurisprudence constante, des principes généraux du droit de l'Union (voir arrêt du 29 mars 2012, 1nterseroh Scrap and Metals Trading, C-1/11, EU:C:2012:194, point 43 et jurisprudence citée), et sont désormais expressément garantis aux articles 16 et 17 de la charte des droits fondamentaux.
  • Generalanwalt beim EuGH, 21.07.2016 - C-162/15

    Evonik Degussa / Kommission - Rechtsmittel - Durchführung der Art. 101 und 102

    14 - Vgl. Urteile vom 24. Juni 1986, AKZO Chemie und AKZO Chemie UK/Kommission (53/85, EU:C:1986:256, Rn. 28), vom 19. Mai 1994, SEP/Kommission (C-36/92 P, EU:C:1994:205, Rn. 37), vom 14. Februar 2008, Varec (C-450/06, EU:C:2008:91, Rn. 49), sowie vom 29. März 2012, 1nterseroh Scrap und Metals Trading (C-1/11, EU:C:2012:194, Rn. 43).
  • Generalanwalt beim EuGH, 07.04.2016 - C-673/13

    Kommission / Stichting Greenpeace Nederland und PAN Europe - Rechtsmittel -

    25 - Urteil Interseroh Scrap and Metals Trading (C-1/11, EU:C:2012:194, Rn. 44).

    27 - Vgl. Urteile Varec (C-450/06, EU:C:2008:91, Rn. 49) und Interseroh Scrap and Metals Trading (C-1/11, EU:C:2012:194, Rn. 43) sowie zum Schutz von Immaterialgüterrechten das Urteil des EGMR vom 11. Januar 2007, Anheuser-Busch Inc./Portugal (Beschwerde-Nr. 73049/01, Recueil des arrêts et décisions 2007-I, § 72).

  • EuG, 30.06.2016 - T-424/13

    Jinan Meide Casting / Rat

    Nach dieser Rechtsprechung ist zwar der Schutz des Geschäftsgeheimnisses ein allgemeiner Grundsatz des Unionsrechts (vgl. Urteil vom 29. März 2012, 1nterseroh Scrap and Metals Trading, C-1/11, Slg, EU:C:2012:194, Rn. 43 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • Generalanwalt beim EuGH, 16.03.2016 - C-134/15

    Lidl - Verordnung Nr. 543/2008 der Kommission - Vermarktungsnormen für

    9 - Vgl. z. B. Urteile Deutsches Weintor (C-544/10, EU:C:2012:526, Rn. 44 ff.), Interseroh Scrap and Metals Trading (C-1/11, EU:C:2012:194, Rn. 43) und Pfleger u. a. (C-390/12, EU:C:2014:281, Rn. 57 ff.).
  • Generalanwalt beim EuGH, 07.02.2013 - C-536/11

    Donau Chemie u.a. - Wettbewerb - Schadensersatzklage - Beweismittel -

    58 - Diesen wäre z. B. auch das verwandte Prinzip des Schutzes von Geschäftsgeheimnissen hinzuzufügen - Urteile vom 29. März 2012, 1nterseroh Scrap and Metal Trading (C-1/11, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht), und vom 26. Juni 2007, 0rdre des barreaux francophones et germanophones u. a. (C-305/05, Slg. 2007, I-5305).
  • Generalanwalt beim EuGH, 19.02.2013 - C-426/11

    Alemo-Herron u.a. - Übergang von Unternehmen - Wahrung von Ansprüchen der

    29 - Urteile vom 29. März 2012, 1nterseroh Scrap and Metals Trading (C-1/11, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 44), vom 24. November 2011, Scarlet Extended (C-70/10, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 50), und vom 16. Februar 2012, SABAM (C-360/10, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 48).
  • Generalanwalt beim EuGH, 07.06.2012 - C-136/11

    Westbahn Management - Schienentransport - Begriff "Gericht" - Pflicht des

    12 - Urteile vom 29. März 2012, 1nterseroh Scrap and Metals Trading (C-1/11, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 43), und vom 14. Februar 2008, Varec (C-450/06, Slg. 2008, I-581, Randnr. 49 und die dort angeführte Rechtsprechung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht