Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 04.09.2003 - 8 K 149/99   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,12947
FG Baden-Württemberg, 04.09.2003 - 8 K 149/99 (https://dejure.org/2003,12947)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 04.09.2003 - 8 K 149/99 (https://dejure.org/2003,12947)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 04. September 2003 - 8 K 149/99 (https://dejure.org/2003,12947)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,12947) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Einheitswertfeststellung bei Intensivnutzung bestimmter Flächen; Keine Anwendbarkeit der Vorschrift des § 48a BewG bei bloßer Nutzungsüberlassung; Einheitswert

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Einheitswertfeststellung bei Intensivnutzung bestimmter Flächen - Keine Anwendbarkeit der Vorschrift des § 48a BewG bei bloßer Nutzungsüberlassung - Einheitswert

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Einheitswertfeststellung bei Intensivnutzung bestimmter Flächen; Anwendbarkeit der Vorschriften des Bewertungsgesetzes bei bloßer Nutzungsüberlassung; Maßstab für die Zurechnung wirtschaftlicher Einheiten; Grundsatz der steuerlichen Lastengleichheit; Grundlagen zur Berechnung der Grundsteuer; Steuerliche Bemessungsgrundlage bei Betrieben der Land- und Forstwirtschaft; Wirtschaftliche Einheit des land- und forstwirtschaftlichen Vermögens ; Feststellung der Einheitswerte nach Maßgabe des Bewertungsgesetzes

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • EFG 2004, 626
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 06.10.2010 - II R 73/09

    Zurechnung des Unterschiedsbetrags nach § 48a BewG bei Intensivnutzung

    c) Der Senat teilt ferner nicht die Auffassung des FG Baden-Württemberg im Urteil vom 4. September 2003  8 K 149/99 (EFG 2004, 626), wonach § 48a BewG nur dann anwendbar sein soll, wenn der andere Nutzungsberechtigte den Eigentümer auf Dauer von der Ertragsfähigkeit der in § 48a Satz 1 BewG bezeichneten Nutzungen ausschließen kann.
  • FG Saarland, 05.11.2009 - 1 K 2250/05

    Zurechnung des Differenzbetrags nach § 48a BewG bei Intensivnutzung als

    Auch das FG Baden-Württemberg (Urt. vom 4. September 2003 8 K 149/99, EFG 2004, 626) will § 48 a BewG nur dann anwenden, wenn der andere Nutzungsberechtigte den Eigentümer der Betriebsflächen auf Dauer von der Ertragsfähigkeit, die durch die in § 48 a Satz 1 BewG bezeichneten Nutzungen zusätzlich bedingt ist, ausschließen könne (vgl. auch Gürsching/Stenger, Kommentar zum Bewertungs- und Erbschaftsteuergesetz, Loseblattsammlung, § 48 a BewG, Rdnr. 4).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht