Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 07.11.2005 - 10 V 16/05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,13426
FG Baden-Württemberg, 07.11.2005 - 10 V 16/05 (https://dejure.org/2005,13426)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 07.11.2005 - 10 V 16/05 (https://dejure.org/2005,13426)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 07. November 2005 - 10 V 16/05 (https://dejure.org/2005,13426)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,13426) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Rechtmäßigkeit einer Anschlussprüfung: Beteiligtenwechsel aufgrund Zuständigkeitswechsels des Finanzamtes - Auswahlermessen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AO (1977) § 193 Abs. 1
    Rechtmäßigkeit der Anordnung einer Außenprüfung; Auswahlermessen

  • rechtsportal.de

    AO (1977) § 193 Abs. 1
    Rechtmäßigkeit der Anordnung einer Außenprüfung; Auswahlermessen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Rechtmäßigkeit der Anordnung einer Außenprüfung - Auswahlermessen

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Berücksichtigsfähigkeit eines auf Eingriffsverschonung gerichteten Individualinteresses; Willkürverbot als Grenze des Auswahlermessens zur Überprüfung der Steuerpflichtigen; Außenprüfung zum Zweck der Verhinderung des Eintritts der Festsetzungsverjährung als Verstoß gegen das Schikaneverbot

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Hamburg, 28.07.2006 - 2 K 91/05

    Rechtmäßigkeit einer auf § 18 BpO gestützten Betriebsprüfungsanordnung

    Das Auswahlermessen ist lediglich durch das Übermaß- sowie das Willkür- und Schikaneverbot begrenzt (BFH a.a.O.; FG Baden-Württemberg, Beschluss vom 7. November 2005, 10 V 16/05, DStRE 2006, 633 ; offen gelassen im BFH-Urteil vom 21.06.1994, VIII R 54/92, BFHE 174, 397 , BStBl. II 1994, 678).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht