Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 10.03.2005 - 3 K 340/01   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,8052
FG Baden-Württemberg, 10.03.2005 - 3 K 340/01 (https://dejure.org/2005,8052)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 10.03.2005 - 3 K 340/01 (https://dejure.org/2005,8052)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 10. März 2005 - 3 K 340/01 (https://dejure.org/2005,8052)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,8052) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Anwendung des § 6 Abs. 1 Nr. 5 EStG auf im Wege der Sacheinlage in eine Kapitalgesellschaft eingebrachtes Wirtschaftsgut des Privatvermögens, dessen Wert den des aufzubringenden Stammkapitals übersteigt

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Bewertung einer Sacheinlage aus dem Privatvermögen in eine Kapitalgesellschaft im Rahmen der Gründung; Körperschaftsteuer 1994-1997, gesonderter Feststellung von Besteuerungsgrundlagen gem. § 47 Abs. 1 KStG zum 31.12.1994-31.12.1995-31.12.1996-31.12.1997, ...

  • rechtsportal.de

    Bewertung einer Sacheinlage aus dem Privatvermögen in eine Kapitalgesellschaft im Rahmen der Gründung; Körperschaftsteuer 1994-1997, gesonderter Feststellung von Besteuerungsgrundlagen gem. § 47 Abs. 1 KStG zum 31.12.1994-31.12.1995-31.12.1996-31.12.1997, ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Bewertung einer Sacheinlage aus dem Privatvermögen in eine Kapitalgesellschaft im Rahmen der Gründung - Körperschaftsteuer 1994-1997. Gesonderte Feststellung von Besteuerungsgrundlagen gem. § 47 Abs. 1 KStG zum 31.12.1994-31.12.1995-31.12.1996-31.12.1997, ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Übertragung von Wirtschaftsgütern aus dem Privatvermögen in das Vermögen einer Kapitalgesellschaft; Voraussetzungen für das Vorliegen einer verdeckten Einlage des Gesellschafters; Beurteilung eines Einbringungsvorgangs als Anschaffungsgeschäft

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2006, 33
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 24.04.2007 - I R 35/05

    Bewertung einer Sacheinlage in eine GmbH bei Überpari-Emission

    Die nach erfolglosem Einspruchsverfahren erhobene Klage führte zur teilweisen Aufhebung der Änderungsbescheide und zu dem Antrag der Klägerin entsprechenden Steuerfestsetzungen und Feststellungen durch das Finanzgericht (FG) Baden-Württemberg, dessen Urteil vom 10. März 2005 3 K 340/01 in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2006, 33 veröffentlicht ist.
  • FG Baden-Württemberg, 19.04.2011 - 11 K 4386/08

    Betriebsaufgabe aufgrund der Einlage eines Betriebes in eine Kapitalgesellschaft

    cc) Auch das im Verfahren 3 K 340/01 ergangene und vom Kläger angeführte Urteil des Gerichts vom 10. März 2005 (EFG 2006, 33; bestätigt durch das BFH-Urteil vom 24. April 2007 I R 35/05, BStBl II 2008, 253) hatte einen in wesentlicher Beziehung anders gelagerten Sachverhalt zum Gegenstand.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht