Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 16.04.2013 - 8 K 2832/11   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,20830
FG Baden-Württemberg, 16.04.2013 - 8 K 2832/11 (https://dejure.org/2013,20830)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 16.04.2013 - 8 K 2832/11 (https://dejure.org/2013,20830)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 16. April 2013 - 8 K 2832/11 (https://dejure.org/2013,20830)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,20830) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • openjur.de
  • Justiz Baden-Württemberg

    Abgrenzung zwischen gewerblichem Grundstückshandel und Vermögensverwaltung - Einbringung von Grundstücken in eine Personengesellschaft - Teilnahme am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr - Nachhaltigkeit

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Anforderungen an das Betreiben eines gewerblichen Grundstückshandels; Rechtmäßigkeit eines Bescheides über die gesonderte Feststellung des verbleibenden Verlustvortrags zur Einkommensteuer

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    EStG § 15 Abs. 2
    Einbringung von Grundstücken in KG als gewerblicher Grundstückshandel

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Einbringung von Grundstücken in KG als gewerblicher Grundstückshandel

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Einbringung von Grundstücken als gewerblicher Grundstückshandel

  • cpm-steuerberater.de (Kurzinformation)

    Einbringung von Grundstücken als Teil des gewerblichen Grundstückshandels

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 28.10.2015 - X R 21/13

    Im Wesentlichen inhaltsgleich mit BFH-Urteil vom 28. 10. 2015 X R 22/13 -

    Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 16. April 2013  8 K 2832/11 wird als unbegründet zurückgewiesen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht