Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 16.12.1999 - 14 K 182/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,8816
FG Baden-Württemberg, 16.12.1999 - 14 K 182/98 (https://dejure.org/1999,8816)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 16.12.1999 - 14 K 182/98 (https://dejure.org/1999,8816)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 16. Dezember 1999 - 14 K 182/98 (https://dejure.org/1999,8816)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,8816) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Qualifizierung von Lizenzeinnahmen als Einkünfte aus selbstständiger Arbeit; Beteiligung eines selbstständig Tätigen an einer Kapitalgesellschaft als notwendiges Betriebsvermögen; Voraussetzungen für das Vorliegen einer Betriebsaufgabe; Gewährung des hälftigen ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Einkommensteuer 1990 und 1993

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Beteiligung eines Arztes an einer Kapitalgesellschaft als Betriebsvermögen; Betriebsaufgabe infolge Anteilsveräußerung

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2000, 364
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 26.04.2001 - IV R 14/00

    GmbH-Beteiligung eines Mediziners

    Die Entscheidung des FG ist in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2000, 364 abgedruckt.
  • FG Düsseldorf, 04.06.2002 - 3 K 3044/98

    Gewinnerzielungsabsicht; Schriftstellerei; Hochschullehrer; Buchpräsent;

    Allein der Umstand, dass - wie im Streitfall - die Nebentätigkeit eines Hochschullehrers in einem engen sachlichen Zusammenhang mit dessen wissenschaftlicher Haupttätigkeit steht, ist kein Grund, eine selbständig ausgeübte Nebentätigkeit zu verneinen (Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 16.12.1999 14 K 182/98, Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG - 2000, 364).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht