Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 19.12.2009 - 3 K 131/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,21393
FG Baden-Württemberg, 19.12.2009 - 3 K 131/07 (https://dejure.org/2009,21393)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 19.12.2009 - 3 K 131/07 (https://dejure.org/2009,21393)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 19. Dezember 2009 - 3 K 131/07 (https://dejure.org/2009,21393)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,21393) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Besteuerungrecht der Vergütungen des Delegierten einer Schweizer Kapitalgesellschaft

  • Justiz Baden-Württemberg

    Besteuerungrecht der Vergütungen des Delegierten einer Schweizer Kapitalgesellschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Besteuerungsrecht nach DBA-Schweiz für einen im Inland ansässigen Delegierten einer Schweizer Aktiengesellschaft

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Besteuerungsrecht nach DBA-Schweiz für einen im Inland ansässigen Delegierten einer Schweizer Aktiengesellschaft

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Besteuerung der Vergütung eines Delegierten einer Schweizerischen Kapitalgesellschaft und damit Mitglied deren Verwaltungsrats im Ansässigkeitsstaat des Delegierten; Aufteilung der Vergütung in solche für eine geschäftsführende und in solche für eine überwachende ...

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2011, 411
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 14.03.2011 - I R 23/10

    Vergütungen eines Delegierten einer Schweizerischen Kapitalgesellschaft (Mitglied

    Die Klage blieb erfolglos; zwar folgte das Finanzgericht (FG) der Auslegung des FA zu Art. 15 Abs. 4 DBA-Schweiz 1992 nicht, stützte die Steuerfestsetzung (unter Beachtung des sog. Verböserungsverbots) aber auf Art. 16 bzw. Art. 24 Abs. 1 Nr. 2 DBA-Schweiz 1992 (FG Baden-Württemberg, Außensenate Freiburg, Urteil vom 19. Dezember 2009  3 K 131/07, abgedruckt in Entscheidungen der Finanzgerichte --EFG-- 2011, 411).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht