Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 21.04.2015 - 6 K 1284/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2015,28953
FG Baden-Württemberg, 21.04.2015 - 6 K 1284/14 (https://dejure.org/2015,28953)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 21.04.2015 - 6 K 1284/14 (https://dejure.org/2015,28953)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 21. April 2015 - 6 K 1284/14 (https://dejure.org/2015,28953)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,28953) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de

    Verschulden des Registergerichts an der verzögerten Eintragung eines Gewinnabführungsvertrags in das Handelsregister - Kein Billigkeitserlass der von der Organgesellschaft geschuldeten Körperschaftsteuer

  • Justiz Baden-Württemberg

    Verschulden des Registergerichts an der verzögerten Eintragung eines Gewinnabführungsvertrags in das Handelsregister - Kein Billigkeitserlass der von der Organgesellschaft geschuldeten Körperschaftsteuer

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Steuerliche Auswirkung eines nicht rechtzeitig im Handelsregister eingetragenen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags; Verpflichtung eines Finanzamts zur Änderung einer Körperschaftsteuerfestsetzung aus Billigkeitsgründen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Kein Billigkeitserlass bei verzögerter Eintragung des Gewinnabführungsvertrags in das Handelsregister aufgrund behördlichen Verschuldens

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • pwc.de (Kurzinformation)

    Keine Billigkeitsgründe bei verspäteter Handelsregistereintragung des EAV

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo) (Leitsatz)

    KStG § 14 Abs. 1 S. 2; AO § 163; FGO § 102
    Kein Billigkeitserlass bei verzögerter Eintragung des Gewinnabführungsvertrags in das Handelsregister aufgrund behördlichen Verschuldens

In Nachschlagewerken

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2015, 2156
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 23.08.2017 - I R 80/15

    Organschaft: Keine sachliche Unbilligkeit bei verzögerter Registereintragung

    Die Revision der Klägerin gegen das Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 21. April 2015  6 K 1284/14 wird als unbegründet zurückgewiesen.

    Einspruch und Klage blieben ohne Erfolg (FG Baden-Württemberg, Urteil vom 21. April 2015  6 K 1284/14, Entscheidungen der Finanzgerichte --EFG-- 2015, 2156).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht