Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 26.11.2008 - 4 K 157/06   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,5594
FG Baden-Württemberg, 26.11.2008 - 4 K 157/06 (https://dejure.org/2008,5594)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 26.11.2008 - 4 K 157/06 (https://dejure.org/2008,5594)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 26. November 2008 - 4 K 157/06 (https://dejure.org/2008,5594)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,5594) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • IWW
  • openjur.de

    Zur Frage der Kindergeldberechtigung bei der Ableistung von Freiwilligendiensten - Verweisung in § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. d EStG

  • Justiz Baden-Württemberg

    Zur Frage der Kindergeldberechtigung bei der Ableistung von Freiwilligendiensten - Verweisung in § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. d EStG

  • Judicialis

    Kindergeldberechtigung bei der Ableistung von Freiwilligendiensten im Ausland; Voraussetzungen für die Anerkennung eines Auslandsaufenthaltes als Berufsausbildung i.S.d. § 32 Abs. 4 S. 1 Nr. 2a Einkommensteuergesetz (EStG) i.V.m. § 63 Abs. 1 S. 2 EStG; Bezugnahme auf

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kindergeldberechtigung bei der Ableistung von Freiwilligendiensten

  • rechtsportal.de

    Kindergeldberechtigung bei der Ableistung von Freiwilligendiensten

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Kindergeldberechtigung bei der Ableistung von Freiwilligendiensten

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Keine Kindergeldberechtigung bei Ableistung eines gesetzlich nicht geregelten Freiwilligendienstes

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2009, 598
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 07.04.2011 - III R 11/09

    Freiwilligendienst keine Berufsausbildung - kindergeldrechtliche Berücksichtigung

    Einspruch und Klage hatten keinen Erfolg (Urteil des Finanzgerichts --FG-- vom 26. November 2008  4 K 157/06, Entscheidungen der Finanzgerichte 2009, 598).
  • FG Köln, 12.03.2009 - 10 K 4227/08

    Anspruch auf Kindergeld für ein Kind im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres

    Es handelt sich vielmehr um eine Rechtsgrundverweisung mit der Folge, dass alle Voraussetzungen des JFDG, also auch das Erfordernis der Zulassung, erfüllt sein müssen, um die Kindergeldberechtigung zu begründen (vgl. zur bis Juni 2008 gültigen Rechtslage nach dem Gesetz zur Förderung des freiwilligen sozialen Jahres - FSJG - FG Baden-Württemberg, Urteil vom 26. November 2008 4 K 157/06, zur Veröffentlichung bestimmt, Nieder sächsisches FG, Urteile vom 13. Oktober 2005 14 K 364/03, DStRE 2007, 750 , vom 27. August 2007 16 K 359/06, EFG 2008, 225, FG München Urteil vom 26. September 2007 10 K 3094/06, EFG 2008, 304, FG Münster, Urteil vom 24. Oktober 2006 6 K 1734/05 Kg, EFG 2007, 1610, FG Hessen, Urteil vom 31. Oktober 2005 12 K 863/04, [...]; ferner BFH-Beschluss vom 29. November 2005 III B 53/05, BFH/NV 2006, 718).

    Es entspricht daher gerade dem gesetzgeberischen Willen, für Freiwilligenprogramme, die die Voraussetzungen dieser in Bezug genommenen Gesetze bzw. Normen nicht erfüllen, die kindergeldrechtliche Förderung zu versagen (vgl. FG Baden-Württemberg, Urteil vom 26. November 2008 4 K 157/06, zur Veröffentlichung bestimmt, betreffend die Regelungen nach dem FSJG).

    Eine Gleichheit im Unrecht kann es dagegen nicht geben (Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 4. April 1967 1 BvR 176/65, BVerfGE 21, 245; ebenso bereits FG Baden-Württemberg, Urteil vom 26. November 2008 4 K 157/06, zur Veröffentlichung bestimmt, betreffend die Regelungen nach dem FSJG).

  • FG Köln, 06.05.2010 - 10 K 3427/09

    Freiwilligendienst im Ausland als zur Berufsausbildung gehörendes Praktikum

    Es handelt sich vielmehr um eine Rechtsgrundverweisung mit der Folge, dass alle Voraussetzungen des JFDG, also auch das Erfordernis der Zulassung, erfüllt sein müssen, um die Kindergeldberechtigung zu begründen (vgl. zur bis Juni 2008 gültigen Rechtslage nach dem Gesetz zur Förderung des freiwilligen sozialen Jahres - FSJG - FG Baden-Württemberg, Urteil vom 26. November 2008 4 K 157/06, zur Veröffentlichung bestimmt, Niedersächsisches FG, Urteile vom 13. Oktober 2005 14 K 364/03, DStRE 2007, 750, vom 27. August 2007 16 K 359/06, EFG 2008, 225, FG München Urteil vom 26. September 2007 10 K 3094/06, EFG 2008, 304, FG Münster, Urteil vom 24. Oktober 2006 6 K 1734/05 Kg, EFG 2007, 1610, FG Hessen, Urteil vom 31. Oktober 2005 12 K 863/04, Juris; ferner BFH-Beschluss vom 29. November 2005 III B 53/05, BFH/NV 2006, 718).

    Es entspricht daher gerade dem gesetzgeberischen Willen, für Freiwilligenprogramme, die die Voraussetzungen dieser in Bezug genommenen Gesetze bzw. Normen nicht erfüllen, die kindergeldrechtliche Förderung zu versagen (vgl. FG Baden-Württemberg, Urteil vom 26. November 2008 4 K 157/06, betreffend die Regelungen nach dem FSJG).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht