Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 30.05.2005 - 4 K 157/00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,11069
FG Baden-Württemberg, 30.05.2005 - 4 K 157/00 (https://dejure.org/2005,11069)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30.05.2005 - 4 K 157/00 (https://dejure.org/2005,11069)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 30. Mai 2005 - 4 K 157/00 (https://dejure.org/2005,11069)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,11069) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Justiz Baden-Württemberg

    Berichtigung nach § 129 AO trotz zwischenzeitlich ergangener Einspruchsentscheidung?

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AO (1977) § 129 § 367 Abs. 2 S. 1
    Vorangegangener Abschluss eines Einspruchsverfahrens hindert nicht die Anwendung von § 129 AO

  • rechtsportal.de

    AO (1977) § 129 § 367 Abs. 2 S. 1
    Vorangegangener Abschluss eines Einspruchsverfahrens hindert nicht die Anwendung von § 129 AO

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Korrektur einer offenbaren Unrichtigkeit beim Erlass eines Einkommensteuerbescheids; Begriff der "offenbaren Unrichtigkeit"; Abgrenzung zu einem die Korrektur ausschließender Tatsachenirrtum oder Rechtsirrtum als Einzelfallentscheidung; Folgen eines Unterbleibens der Berichtigung im Einspruchsverfahrens für eine künftige Korrektur

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Vorangegangener Abschluss eines Einspruchsverfahrens hindert nicht die Anwendung von § 129 AO

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Berichtigung von Schreib-/Rechenfehlern und ähnlichen offenbaren Unrichtigkeiten gem. § 129 AO
    Ähnliche Unrichtigkeiten

Papierfundstellen

  • EFG 2006, 310
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht