Rechtsprechung
   FG Baden-Württemberg, 20.06.2012 - 7 K 4440/10   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2012,29255
FG Baden-Württemberg, 20.06.2012 - 7 K 4440/10 (https://dejure.org/2012,29255)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 20.06.2012 - 7 K 4440/10 (https://dejure.org/2012,29255)
FG Baden-Württemberg, Entscheidung vom 20. Juni 2012 - 7 K 4440/10 (https://dejure.org/2012,29255)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2012,29255) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • IWW
  • openjur.de

    Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte: Hälftiger Ansatz der Entfernungspauschale bei nur Einfachfahrten vor oder nach einer Dienstreise

  • Justiz Baden-Württemberg

    Abziehbarkeit der Aufwendungen für Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte bei Arbeitstagen mit lediglich einfacher Hinfahrt zur Arbeitsstätte bzw. Rückfahrt von der Arbeitsstätte

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Halbierung der Entfernungspauschale, wenn Hin- und Rückweg an unterschiedlichen Tagen zurückgelegt werden dies entspricht dem Gleichbehandlungsgrundsatz nach Art. 3 GG

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Gewährung einer Entfernungspauschale zur Abgeltung der Aufwendungen eines Arbeitnehmers für die Wege zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte auch für Arbeitstage mit einfacher Hinfahrt oder Rückfahrt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • heise.de (Pressebericht, 24.10.2012)

    Volle Entfernungspauschale nur bei Hin- und Rückfahrt

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Hinfahrt zur Arbeitsstätte heute - Rückfahrt morgen

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Entfernungspauschale nur bei tatsächlicher Fahrt

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Volle Entfernungspauschale nur bei Hin- und Rückfahrt am gleichen Tag

  • anwalt.de (Kurzinformation)

    Einfachfahrten: Halbe Entfernungspauschale?

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Halbierung der Entfernungspauschale, wenn Hin- und Rückweg an unterschiedlichen Tagen zurückgelegt werden - dies entspricht dem Gleichbehandlungsgrundsatz nach Art. 3 GG

In Nachschlagewerken

Papierfundstellen

  • EFG 2013, 114
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • FG Münster, 14.07.2017 - 6 K 3009/15

    Werbungskosten

    (1) In der finanzgerichtlichen Rechtsprechung (vgl. Urteile des FG Baden-Württemberg vom 20.06.2012 7 K 4440/10, EFG 2013, 114 und vom 24.06.2014 4 K 3997/11, juris; BFH-Urteil vom 26.07.1978 VI R 16/76, BFHE 125, 561, BStBl II 1978, 661) und in der Literatur (Schmidt/Loschelder, EStG, § 9 Rz 185; HHR/Bergkemper, § 9 Anm. 457 unter "Für jeden Arbeitstag", Oertel in Kirchhof, EStG, 16. Aufl. 2017, § 9 Rz. 67) wird vertreten, dass für den Fall, dass ein Arbeitnehmer an einem Tag nur einen Hinweg zur ersten Tätigkeitsstätte zurücklegt, dort übernachtet und erst einen Tag später den Rückweg von der ersten Tätigkeitsstätte zur Wohnung antritt, diesem nur eine hälftige Entfernungspauschale für jeden einzelnen Weg zusteht.
  • FG Baden-Württemberg, 24.06.2014 - 4 K 3997/11

    Lebensmittelpunkt eines bei seiner Freundin am Arbeitsort nächtigenden ledigen

    Im Urteil des FG Baden Württemberg vom 20. Juni 2012 (7 K 4440/10) werde des Weiteren festgestellt, dass der Abzug der vollen Entfernungspauschale voraussetze, dass der Arbeitnehmer an einem Arbeitstag den Weg von der Wohnung zu seiner Arbeitsstätte und von dort wieder zurück zu seiner Wohnung zurücklege.

    Auch wenn der Arbeitnehmer den Hinweg und den Rückweg von der Arbeitsstätte zur Wohnung an unterschiedlichen Tagen zurück legt, kann er die Entfernungspauschale für jeden Tag nur zur Hälfte geltend machen (Urteil des FG Baden-Württemberg vom 20. Juni 2012 7 K 4440/10, EFG 2013, 114-116).

  • FG Münster, 19.12.2012 - 11 K 1785/11

    Anwendung der Entfernungspauschale bei einem Steuerberater

    Entgegen der Ansicht des Bekl. ist das im Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg (vom 20.06.2012, Az. 7 K 4440/10, juris) zitierte Urteil des BFH vom 26.07.1978 (Az. VI R 16/76, BFHE 125, 561, BStBl II 1978, 661) aufgrund der aktuellen Gesetzeslage und Rechtsprechung des BFH nicht mehr einschlägig.
  • FG Köln, 23.04.2013 - 1 K 3128/10

    Differenzkindergeld für ein in Polen bei der geschiedenen Mutter lebendes Kind

    Zwar ist diese Entscheidung zu entsandten Arbeitnehmern und Saisonarbeitern ergangen (Art. 14 Abs. 1 bzw. 14a Abs. 3 VO (EWG) 1408/71), doch gelten diese Grundsätze aufgrund der Interessengleichheit für alle unter die VO fallenden Personen (vgl. FG Köln Urteil vom 30.01.2013 15 K 47/09, EFG 2013, 114; FG Münster Urteil vom 01.02.2013 4 K 997/12 KG, EFG 2013, 709).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht