Rechtsprechung
   FG Berlin-Brandenburg, 06.11.2008 - 13 K 13009/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2008,2924
FG Berlin-Brandenburg, 06.11.2008 - 13 K 13009/08 (https://dejure.org/2008,2924)
FG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 06.11.2008 - 13 K 13009/08 (https://dejure.org/2008,2924)
FG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 06. November 2008 - 13 K 13009/08 (https://dejure.org/2008,2924)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,2924) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Judicialis

    Berücksichtigung von Unterhaltsleistungen an gesetzlich unterhaltsberechtigte Personen als außergewöhnliche Belastungen; Beurteilung der Notwendigkeit und Angemessenheit der Verhältnisse des Wohnsitzstaates der unterhaltenen Person im Rahmen des Abzugs von

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Berücksichtigung von Unterhaltsleistungen an gesetzlich unterhaltsberechtigte Personen als außergewöhnliche Belastungen; Beurteilung der Notwendigkeit und Angemessenheit der Verhältnisse des Wohnsitzstaates der unterhaltenen Person im Rahmen des Abzugs von Aufwendungen; ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Abzug von Unterstützungszahlungen, die der im Inland steuerpflichtige Ehemann an die im Ausland lebende Familie bezahlt, als außergewöhnliche Belastungen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Abzug von Unterstützungszahlungen, die der im Inland steuerpflichtige Ehemann an die im Ausland lebende Familie bezahlt, als außergewöhnliche Belastungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • IWW (Kurzinformation)

    Unterhaltsaufwendungen - Bei Angehörigen im Ausland gilt die Erwerbsobliegenheit

  • brandenburg.de (Pressemitteilung)

    Unterhaltsaufwendungen für Angehörige im Ausland nicht immer steuerlich absetzbar

  • anwaltonline.com (Kurzinformation)

    Familienrecht - Unterhaltsaufwendungen für Angehörige im Ausland

  • mahnerfolg.de (Kurzmitteilung)

    Beschränkte Absetzbarkeit von Auslandsunterhalt

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Unterhaltsaufwendungen für Personen, die nicht im Inland leben, sind nur unter bestimmten Voraussetzungen als außergewöhnliche Belastung abzugsfähig

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Unterhaltsaufwendungen für Angehörige im Ausland nicht immer steuerlich absetzbar - Nachweis erforderlich

Sonstiges

  • steuerberaten.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung)

    Unterhalt für Angehörige im Ausland

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2009, 398
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 05.05.2010 - VI R 5/09

    Unterhaltszahlungen an die im Ausland lebende Ehefrau

    Das Finanzgericht (FG) wies die Klage mit den in Entscheidungen der Finanzgerichte 2009, 398 veröffentlichten Gründen ab.
  • FG Düsseldorf, 30.06.2010 - 15 K 2115/09

    Abzug von Unterhaltszahlungen als außergewöhnliche Belastung; Unterstellung der

    Die Vorschrift besagt lediglich, dass nur nach den Verhältnissen des Wohnsitzstaates der unterhaltenen Person notwendige und angemessene Aufwendungen abgezogen werden können; sie stellt von ihrem Wortlaut mithin nicht auf die persönlichen Verhältnisse der unterstützten Person ab (so auch: Loschelder in Schmidt, EStG, 29. Aufl. 2010, § 33a Rz. 19 a.E.; aA: FG Berlin-Brandenburg, Urteil vom 06. November 2008 13 K 13009/08, Entscheidungen der Finanzgerichte -EFG- 2009, 398).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht