Rechtsprechung
   FG Berlin-Brandenburg, 30.01.2013 - 12 K 12227/10   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,6502
FG Berlin-Brandenburg, 30.01.2013 - 12 K 12227/10 (https://dejure.org/2013,6502)
FG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 30.01.2013 - 12 K 12227/10 (https://dejure.org/2013,6502)
FG Berlin-Brandenburg, Entscheidung vom 30. Januar 2013 - 12 K 12227/10 (https://dejure.org/2013,6502)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,6502) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • openjur.de
  • Entscheidungsdatenbank Berlin

    Körperschaftsteuer 2003 bis 2005; gesonderter Feststellung des verbleibenden Verlustvortrages zur Körperschaftsteuer auf den 31.12.2003, 31.12.2004, 31.12.2005; Gewerbesteuermessbetrag 2003 bis 2005; gesonderter Feststellung des vortragsfähigen Gewer

  • Entscheidungsdatenbank Brandenburg

    Körperschaftsteuer 2003 bis 2005; gesonderter Feststellung des verbleibenden Verlustvortrages zur Körperschaftsteuer auf den 31.12.2003, 31.12.2004, 31.12.2005; Gewerbesteuermessbetrag 2003 bis 2005; gesonderter Feststellung des vortragsfähigen Gewer

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Zulässigkeit von Rückstellungen für eine dem Alleingesellschafter-Geschäftsführer zugesagte Witwenpension i.R.d. Hinterbliebenenversorgung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Neuer zehnjähriger Erdienenszeitraum bei Neuzusage einer Hinterbliebenenzusage der GmbH an namentlich benannte Ehefrau des beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers, Tod der Ehefrau und Einsetzung der neuen Lebensgefährtin als neue Begünstigte der ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Neuer zehnjähriger Erdienenszeitraum bei Neuzusage einer Hinterbliebenenzusage der GmbH an namentlich benannte Ehefrau des beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers, Tod der Ehefrau und Einsetzung der neuen Lebensgefährtin als neue Begünstigte der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2013, 949
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 27.11.2013 - I R 17/13

    VGA: Hinterbliebenenversorgung für den neuen Lebenspartner als nicht erdienbare

    Im Übrigen wurde die Klage abgewiesen, und zwar bezogen auf die Bescheide über Körperschaftsteuer und Gewerbesteuermessbetrag 2003 und 2004 sowie verbleibenden Verlustvortrag zur Körperschaftsteuer und vortragsfähigen Gewerbeverlust auf den 31. Dezember 2005 als unzulässig und bezogen auf die Bescheide über Körperschaftsteuer und Gewerbesteuermessbetrag 2005 sowie verbleibenden Verlustvortrag zur Körperschaftsteuer und vortragsfähigen Gewerbeverlust auf den 31. Dezember 2003 und 31. Dezember 2004 als überwiegend unbegründet (FG Berlin-Brandenburg vom 30. Januar 2013  12 K 12227/10, abgedruckt in Entscheidungen der Finanzgerichte 2013, 949).
  • FG Saarland, 18.09.2013 - 1 K 1124/12

    Berechnung der zu bildenden Rückstellung für eine Pensionsverpflichtung gegenüber

    Das FG Berlin-Brandenburg teilt diese Auffassung zumindest in dem Fall, dass zum Zeitpunkt der Zusageerteilung keine gewichtigen Anhaltspunkte zu der Annahme veranlassen, der Geschäftsführer werde die ihm vertraglich zustehenden Möglichkeiten zu einem vorzeitigen (bezahlten) Ausscheiden nicht zu seinen Gunsten nutzen (FG Berlin-Brandenburg vom 30. Januar 2013 12 K 12227/10, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht