Rechtsprechung
   FG Brandenburg, 25.11.2004 - 5 K 1993/02   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,14622
FG Brandenburg, 25.11.2004 - 5 K 1993/02 (https://dejure.org/2004,14622)
FG Brandenburg, Entscheidung vom 25.11.2004 - 5 K 1993/02 (https://dejure.org/2004,14622)
FG Brandenburg, Entscheidung vom 25. November 2004 - 5 K 1993/02 (https://dejure.org/2004,14622)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,14622) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Gewährung einer Investitutionszulage für ein zulagenbegünstigtes Gebäude; Höhe einer Investitionszulage bei der Herstellung neuer Gebäude ; Schutz des Vertrauens auf eine bestimmte Höhe der Investitionszulage bei Beginn der Bauarbeiten ; Rechtfertigung für eine ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Investitionszulagensatz für ein Gebäude, für das im Oktober 1999 der Bauantrag gestellt, der Bauerrichtungsvertrag im März 2000 abgeschlossen und das im Oktober 2000 fertiggestellt worden ist; Investitionszulage 2000

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Investitionszulagensatz für ein Gebäude, für das im Oktober 1999 der Bauantrag gestellt, der Bauerrichtungsvertrag im März 2000 abgeschlossen und das im Oktober 2000 fertiggestellt worden ist - Investitionszulage 2000

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • EFG 2005, 893
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Sachsen-Anhalt, 20.12.2007 - 1 K 290/01

    Vereinbarkeit einer Vorschrift über bindenden Entscheidungen eines Investors

    Mit Urteil vom 25. November 2004 (5 K 1993/02, EFG 2005, 893) hat das Finanzgericht des Landes Brandenburg im Falle einer wiederum auf Gemeinschaftsrecht zurückzuführenden Rückwirkung die Existenz verfassungsrechtlich geschützten Vertrauens verneint, nachdem die Stellungnahme der Europäischen Kommission bereits vor dem maßgebenden Zeitpunkt der Dispositionsentscheidung im Bundessteuerblatt, also einem deutschen Publikationsorgan, veröffentlicht war und damit der Genehmigungsvorbehalt dem Investor hatte bekannt sein müssen.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht