Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 03.03.1999 - 5 V 7436/98 A (U)   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:





 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1999,12874
FG Düsseldorf, 03.03.1999 - 5 V 7436/98 A (U) (https://dejure.org/1999,12874)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 03.03.1999 - 5 V 7436/98 A (U) (https://dejure.org/1999,12874)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 03. März 1999 - 5 V 7436/98 A (U) (https://dejure.org/1999,12874)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1999,12874) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Umsatzsteuer-Sonderprüfung in Baugeschäft für Putz- und Stuckarbeiten; Rechtmäßigkeit der Steuerbescheide; Zulässigkeit des Vorsteuerabzugs; Identität zwischen Rechnungsaussteller und leistendem Unternehmer; Inhaltliche Anforderungen an Rechnung zur Ermöglichung der Identifizierung; Begriff des Leistenden; Juristische Person als Strohmann ohne eigenwirtschaftliche Funktion; Fortgesetzte Weitergabe von Aufträgen; Behandlung von Subunternehmen; Überlassung von Abdeckrechnungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • FG Hessen, 20.12.2001 - 6 K 3030/97

    Scheinunternehmen; Geschäftssitz; Lieferung; Computer; Handy; Briefkasten;

    Die Revision hat der Senat wegen der Bedeutung der Sache und der noch nicht abschließend geklärten Rechtsfragen des Vorsteuerabzugs bei Scheinunternehmen zugelassen (vgl. auch die im vorläufigen Rechtsschutz ergangenen Beschlüsse des Finanzgerichts Düsseldorf vom 3. März 1999 5 V 7436/98, JURIS und des Saarländisches Finanzgerichts vom 17. Februar 2000 1 V 317/99, JURIS, die ebenfalls den Vorsteuerabzug aus Rechnungen von unter dem fremden Namen einer Tarnfirma auftretenden Leistenden ablehnen).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht