Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 04.06.2004 - 18 K 879/03 E   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2004,4838
FG Düsseldorf, 04.06.2004 - 18 K 879/03 E (https://dejure.org/2004,4838)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 04.06.2004 - 18 K 879/03 E (https://dejure.org/2004,4838)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 04. Juni 2004 - 18 K 879/03 E (https://dejure.org/2004,4838)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,4838) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Besteuerung der privaten Nutzung des einem Arbeitnehmer überlassenen betrieblichen Kfz; Berücksichtigung des Listenpreises für die Sonderausstattung als geldwerter Vorteil; Anwendung der Steuerbefreiung für Telekommunikationsgeräte

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Arbeitslohn; Gestellung von Kraftfahrzeugen; Eigenbesitz; Geldwerter Vorteil; Private Sonderausstattung; Navigationsgerät; Steuerfreie Überlassung; Telekommunikationsgerät - Bemessungsgrundlage bei Besteuerung des privaten Kfz-Anteils

  • rechtsportal.de

    Arbeitslohn; Gestellung von Kraftfahrzeugen; Eigenbesitz; Geldwerter Vorteil; Private Sonderausstattung; Navigationsgerät; Steuerfreie Überlassung; Telekommunikationsgerät - Bemessungsgrundlage bei Besteuerung des privaten Kfz-Anteils

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Bemessungsgrundlage bei Besteuerung des privaten Anteils eines Betriebs-Kfz mit steuerbefreiter Sonderausstattung (hier: Navigationsgerät)

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • IWW (Kurzinformation)

    Dienstwagen - Navigationsgerät keine Sonderausstattung?

  • IWW (Kurzinformation)

    Navigationsgerät keine Sonderausstattung?

  • IWW (Kurzinformation)

    Kfz-Kosten - Wichtige Ergänzung in punkto Navigationsgerät!

  • IWW (Kurzinformation)

    Lohnsteuer - Kosten für ein Navigationsgerät bei Ein-Prozent-Regelung nicht einzubeziehen

  • IWW (Kurzinformation)

    Navigationsgerät keine Sonderausstattung?

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Berechnung der privaten Kfz-Nutzung: Einbeziehung eines Navigationsgeräts?

Besprechungen u.ä.

  • BRZ (Kurzinformation/Entscheidungsbesprechung)

    Berechnung der privaten Kfz-Nutzung: Einbeziehung eines Navigationsgeräts?

Sonstiges

  • wolterskluwer-online.de (Literaturhinweis: Entscheidungsbesprechung)

    Zusammenfassung von "Navigationsgerät im Dienstwagen steuerfrei ?" von Johannes Urban, original erschienen in: FR - Finanz-Rundschau 12/2004, 1383 - 1387.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2004, 1357
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BFH, 16.02.2005 - VI R 37/04

    Bemessungsgrundlage für die 1 v.H.-Regelung umfasst auch den Aufpreis für ein

    Das Finanzgericht (FG) folgte der Auffassung der Kläger und gab der Klage mit den in Entscheidungen der Finanzgerichte (EFG) 2004, 1357 veröffentlichten Gründen statt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht