Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 05.12.2007 - 7 K 1743/07 H, 7 K 1743/07 L   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,8230
FG Düsseldorf, 05.12.2007 - 7 K 1743/07 H, 7 K 1743/07 L (https://dejure.org/2007,8230)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 05.12.2007 - 7 K 1743/07 H, 7 K 1743/07 L (https://dejure.org/2007,8230)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 05. Dezember 2007 - 7 K 1743/07 H, 7 K 1743/07 L (https://dejure.org/2007,8230)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,8230) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Judicialis

    Arbeitgeberseitige Haftung für nichtentrichtete, auf Steuerberatungskosten entfallende Lohnsteuer; Übernahme der Steuerberatungskosten als steuerpflichtiger Arbeitslohn; Ersparnis von durch einen anderen getätigten Aufwendungen als Geldwerter Vorteil; Zeitpunkt des

  • Wolters Kluwer

    Arbeitgeberseitige Haftung für nichtentrichtete, auf Steuerberatungskosten entfallende Lohnsteuer; Übernahme der Steuerberatungskosten als steuerpflichtiger Arbeitslohn; Ersparnis von durch einen anderen getätigten Aufwendungen als Geldwerter Vorteil; Zeitpunkt des ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • IWW (Kurzinformation)

    Lohnsteuer - Übernahme von Steuerberaterkosten bei Nettolohnvereinbarung

  • gruner-siegel-partner.de (Kurzinformation)

    Übernahme der Steuerberatungskosten bei Nettolohnvereinbarungen sind Arbeitslohn

  • onlineurteile.de (Kurzmitteilung)

    Arbeitgeber bezahlte den Steuerberater - Dieser finanzielle Vorteil ist zu versteuernder Arbeitslohn

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Übernahme von Steuerberatungskosten durch Arbeitgeber stellt auch bei Nettolohnvereinbarung Arbeitslohn dar

  • steuerberaten.de (Kurzinformation)

    Übernahme von Steuerberatungskosten

  • datenbank.nwb.de (Leitsatz)

    Übernahme von Steuerberatungskosten als Arbeitslohn

Besprechungen u.ä.

  • IWW (Entscheidungsanmerkung)

    Übernahme der Steuerberatungskosten bei Nettolohnvereinbarungen ist Arbeitslohn

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2008, 545
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BFH, 09.05.2019 - VI R 28/17

    Übernahme von Steuerberatungskosten bei Nettolohnvereinbarung kein Arbeitslohn

    Die Vorinstanz hat der Frage, in wessen Interesse der Abschluss der Nettolohnvereinbarung lag, für die im Streitfall vorzunehmende Beurteilung der Übernahme der Steuerberatungskosten als Arbeitslohn bei seiner Gesamtwürdigung allerdings nicht die entscheidende Bedeutung beigemessen, wie es das FG Düsseldorf in seinem Urteil vom 5. Dezember 2007 - 7 K 1743/07 H(L) (EFG 2008, 545) getan hat.
  • FG Rheinland-Pfalz, 21.12.2016 - 1 K 1605/14

    Lohnsteuerhaftung des Arbeitgebers für übernommene Steuerberatungskosten

    In einem dem vorliegenden Sachverhalt weitgehend vergleichbaren Fall hatte das Finanzgericht Düsseldorf im Urteil vom 5. Dezember 2007 7 K 1743/07 H(L) (DStRE 2008, 1319) die Übernahme der Steuerberatungskosten durch den Arbeitgeber im Zusammenhang mit Nettolohnvereinbarungen bei Auslandsentsendungen von Arbeitnehmern als steuerpflichtigen Arbeitslohn angesehen.
  • BFH, 21.01.2010 - VI R 2/08

    Übernahme von Steuerberatungskosten ist Arbeitslohn

    Das Finanzgericht (FG) wies die hiergegen erhobene Klage mit den in Entscheidungen der Finanzgerichte 2008, 545 veröffentlichten Gründen ab.

    das Urteil des FG Düsseldorf vom 5. Dezember 2007  7 K 1743/07 H(L) aufzuheben und den Haftungsbescheid vom 4. Juni 2004 in Gestalt der Einspruchsentscheidung vom 10. April 2007 insoweit abzuändern, als die Klägerin wegen der Übernahme der Steuerberatungskosten für ihre Arbeitnehmer in Haftung genommen wird.

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht