Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 07.07.2004 - 4 K 5727/01 Erb   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,20026
FG Düsseldorf, 07.07.2004 - 4 K 5727/01 Erb (https://dejure.org/2004,20026)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 07.07.2004 - 4 K 5727/01 Erb (https://dejure.org/2004,20026)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 07. Juli 2004 - 4 K 5727/01 Erb (https://dejure.org/2004,20026)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,20026) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Festsetzung einer Schenkungssteuer bei dem Verkauf von Aktien eines Unternehmens; Eintritt einer dreijährigen Anlaufhemmung durch die Aufforderung zur Abgabe einer Schenkungssteuererklärung; Fristberechnung für eine Anlaufhemmung hinsichtlich der Abgabe einer ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2005, 91
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Münster, 19.01.2006 - 3 K 2941/04

    Festsetzungsverjährung trotz einer nicht auf die ErbSt bezogenen Betriebsprüfung

    § 170 Abs. 5 Nr. 2 begründet einen selbständigen Tatbestand der Anlaufhemmung, der gleichwertig neben dem Tatbestand der Anlaufhemmung des § 170 Abs. 2 Nr. 1 AO steht (vgl. Urteil FG Düsseldorf vom 07.07.2004, 4 K 5727/01 Erb, EFG 2005, 91 mit Hinweis auf BFH-Urteil vom 05.02.2003 II R 22/01, BStBl. II 2003, 502).
  • FG Münster, 19.01.2006 - 3 K 2918/04

    Ablauf der Festsetzungsfrist

    § 170 Abs. 5 Nr. 2 begründet einen selbständigen Tatbestand der Anlaufhemmung, der gleichwertig neben dem Tatbestand der Anlaufhemmung des § 170 Abs. 2 Nr. 1 AO steht (vgl. Urteil FG Düsseldorf vom 07.07.2004, 4 K 5727/01 Erb, EFG 2005, 91 mit Hinweis auf BFH-Urteil vom 05.02.2003 II R 22/01, BStBl. II 2003, 502).
  • FG Hessen, 22.01.2007 - 1 K 4906/03

    Steuerpflicht unverzinslich hingegebener Darlehen auch bei religiös bedingtem

    24 Nach der Rechtsprechung (vgl. grundlegend das Urteil des BFH in BStBl II 2003, 502; ebenso z.B. Beschlüsse des BFH vom 29.01.2004 II B 99/02, BFH/NV 2004, 609, und vom 26.08.2004 II B 149/03, BFH/NV 2004, 1626, Urteile des FG Düsseldorf vom 07.07.2004 4 K 5727/01 Erb, EFG 2005, 91, und des FG Münster vom 19.01.2006 3 K 2941/04 Erb, EFG 2006, 785) ist im Rahmen des § 170 Abs. 5 Nr. 2 AO grundsätzlich die Kenntnis der organisatorisch zur Verwaltung der Erbschaft- und Schenkungsteuer berufenen Dienststelle des zuständigen Finanzamts maßgeblich.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht