Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 07.12.2009 - 11 K 1093/07 E   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2009,3341
FG Düsseldorf, 07.12.2009 - 11 K 1093/07 E (https://dejure.org/2009,3341)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 07.12.2009 - 11 K 1093/07 E (https://dejure.org/2009,3341)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 07. Dezember 2009 - 11 K 1093/07 E (https://dejure.org/2009,3341)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,3341) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • streifler.de (Kurzinformation und Volltext)

    Bewirtungskosten: Zum Nachweis reichen auch Eigenbelege aus

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Büroräume im Wohnhaus als betriebsstättenähnliche Räume; Abzugsbeschränkung; Häusliches Arbeitszimmer; Betriebsstättenähnliche Räume; Zugehörigkeit zum Betriebsvermögen; Bewirtungskosten; Ordnungsgemäße Rechnung; Angabe des Rechnungsadressaten

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Büroräume im Wohnhaus als betriebsstättenähnliche Räume

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Qualifizierung von Räumlichkeiten als betriebsstättenähnliche Räume sowie deren Abgrenzung von häuslichen Arbeitszimmern i.R.d. Einkommensteuerfestsetzung; Berücksichtigung von Bewirtungsaufwendungen als Betriebsausgaben i.R.d. Einkommensteuerfestsetzung; Angabe von Rechnungsadressaten auf eingereichten Rechnungen als Voraussetzung für die Abzugsfähigkeit von Bewirtungsaufwendungen

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • nrw.de (Pressemitteilung)

    Nachweis von Bewirtungsaufwendungen durch Eigenbelege

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Nachweis von Bewirtungsaufwendungen

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Betriebsausgaben trotz fehlender Rechnungsangaben

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Bewirtungsaufwendungen können auch bei Vorlage von Eigenbelegen mit den notwendigen Angaben steuerlich geltend gemacht werden

  • ebnerstolz.de (Kurzinformation)

    Nachweis von Bewirtungsaufwendungen durch Eigenbelege

  • steuerberaten.de (Kurzinformation)

    Abzug von Kosten für Bewirtung und Eigenbeleg

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2010, 602
  • EFG 2010, 633



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...  

  • BFH, 18.04.2012 - X R 57/09

    Nachweispflicht für Bewirtungsaufwendungen bei Bewirtungen in einer Gaststätte -

    Das FG gab der Klage mit in Entscheidungen der Finanzgerichte 2010, 633 veröffentlichtem Urteil teilweise statt, indem es weitere Bewirtungsaufwendungen in Höhe von 4.100 DM (1998), 8.969 DM (1999) bzw. 15.875 DM (2000) für abziehbar hielt, die Klage im Übrigen jedoch abwies.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht