Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 10.10.2017 - 10 K 1513/14 E   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,57289
FG Düsseldorf, 10.10.2017 - 10 K 1513/14 E (https://dejure.org/2017,57289)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 10.10.2017 - 10 K 1513/14 E (https://dejure.org/2017,57289)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 10. Januar 2017 - 10 K 1513/14 E (https://dejure.org/2017,57289)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,57289) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Ansehung des Aufstellens einer Photovoltaikanlage als bauabzugssteuerpflichtig; Aufdach-Anlage als eine Bauleistungen i. S. d. ertragsteuerlichen Vorschriften; Verpflichtung zur Vornahme eines Steuerabzugs bei Bauleistungen; Bauabzugssteuer

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Ansehung des Aufstellens einer Photovoltaikanlage als bauabzugssteuerpflichtig; Aufdach-Anlage als eine Bauleistungen i. S. d. ertragsteuerlichen Vorschriften; Verpflichtung zur Vornahme eines Steuerabzugs bei Bauleistungen; Bauabzugssteuer

  • rechtsportal.de

    EStG § 48 Abs. 1 ; EStG § 48 Abs. 2 ; UStG § 2
    Ansehung des Aufstellens einer Photovoltaikanlage als bauabzugssteuerpflichtig; Aufdach-Anlage als eine Bauleistungen i. S. d. ertragsteuerlichen Vorschriften; Verpflichtung zur Vornahme eines Steuerabzugs bei Bauleistungen; Bauabzugssteuer

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Steuerabzug für Bauleistungen bei der Installation von Photovoltaikanlagen - Begriff des Bauwerks i.S.d. § 48 Abs. 1 Satz 3 EStG

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (5)

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Aufstellen einer Aufdach-Photovoltaikanlage unterliegt der Bauabzugssteuer

  • wolterskluwer-online.de (Kurzinformation)

    Aufstellen einer (Aufdach-)Photovoltaikanlage unterliegt der Bauabzugssteuer

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Montage von (Aufbau-)Photovoltaikanlagen ist steuerpflichtig

  • derenergieblog.de (Kurzinformation)

    Steuerabzug für Bauleistungen bei der Installation von Photovoltaikanlagen

  • kostenlose-urteile.de (Kurzmitteilung)

    Aufstellen einer (Aufdach-)Photovoltaikanlage ist bauabzugssteuerpflichtig - Auch Errichtung von Aufdach-Photovoltaikanlagen stellt Bauleistung dar

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • EFG 2018, 959
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 09.10.2019 - I R 67/17

    Keine Umdeutung des Anmeldungszeitraums einer Anmeldung zur Bauabzugsteuer

    Auf die Revision der Klägerin werden das Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 10.10.2017 - 10 K 1513/14 E sowie der Ablehnungsbescheid vom 31.03.2014 in Gestalt der Einspruchsentscheidung vom 10.04.2014 aufgehoben und der Bescheid über den Steuerabzug bei Bauleistungen vom 02.08.2013 dahin geändert, dass der Steuerabzug auf 0 EUR festgesetzt wird.

    Die hiergegen gerichtete Klage hat das Finanzgericht (FG) Düsseldorf mit Urteil vom 10.10.2017 - 10 K 1513/14 E (Entscheidungen der Finanzgerichte 2018, 959) als unbegründet abgewiesen.

  • FG Rheinland-Pfalz, 21.02.2020 - 3 K 1985/17

    Unterbliebener Steuerabzug bei Bauleistungen: Geltendmachung der Bauabzugsteuer

    Unerheblich ist zudem sowohl, ob - was im Streitfall aufgrund der Sonderregelung des Art. 5 Abs. 3 Buchst. a des Abkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Bulgarien zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen vom 15. November 2010 (BGBl II 2010, 1286, BStBl I 2011, 543; - DBA-Bulgarien -) i.V.m. Art. 7 Abs. 1 Satz 2, 22 Abs. 1 Buchst. a DBA-Bulgarien zweifelhaft ist - § 48 Abs. 1 EStG die Steuerpflicht des Leistenden im Inland erfordert (verneinend Hessisches FG, Urteil in EFG 2017, 1351; FG Düsseldorf, Urteil vom 10. Oktober 2017  10 K 1513/14 E, EFG 2018, 959), als auch, ob die in §§ 48 ff. EStG getroffenen Regelungen verfassungsrechtlichen Anforderungen genügen (bejahend z.B. FG Düsseldorf, Urteil in EFG 2018, 959) und mit dem Unionsrecht vereinbar sind (bejahend BFH-Beschluss vom 29. Oktober 2008 I B 160/08, BFH/NV 2009, 377; Hessisches FG, Urteil in EFG 2017, 1351; kritisch Gosch in Kirchhof, EStG, 18. Aufl., § 48 Rz 5; vgl. auch FG Düsseldorf, Beschluss vom 4. März 2002  10 V 1007/02 AE (E), EFG 2002, 688; Urteil des Europäischen Gerichtshofs Kommission/Belgien vom 9. November 2006 C-433/04, EU:C:2006:702).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht