Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 13.12.2005 - 17 K 1493/02 F   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,14352
FG Düsseldorf, 13.12.2005 - 17 K 1493/02 F (https://dejure.org/2005,14352)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 13.12.2005 - 17 K 1493/02 F (https://dejure.org/2005,14352)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 13. Dezember 2005 - 17 K 1493/02 F (https://dejure.org/2005,14352)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,14352) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • openjur.de
  • NRWE (Rechtsprechungsdatenbank NRW)
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    AO § 129 § 164
    Gewerbesteuerliche Organschaft; Vororganschaftlicher Verlust; Änderungsbefugnis; Offenbare Unrichtigkeit; Aufhebung des Vorbehalts der Nachprüfung; Nachprüfungsvorbehalt; Kennzifferfehler; Irrtum über Programmablauf - Verwendung einer falschen Kennziffer als offenbare ...

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Verwendung einer falschen Kennziffer als offenbare Unrichtigkeit - Aufhebung des Vorbehalts der Nachprüfung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Unrichtigkeit eines Verlustfeststellungsbescheids infolge der Aufhebung des Vorbehalts der Nachprüfung; Verwendung einer falschen Kennziffer im Eingabebogen für die automatische Datenvereinbarung bei der Einkommensteuerveranlagung als offenbare Unrichtigkeit; ...

Papierfundstellen

  • EFG 2006, 465
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Rheinland-Pfalz, 18.04.2013 - 4 K 2093/12

    Prüfung des Vorliegens einer offenbaren Unrichtigkeit i.S. des § 129 AO -

    Solche Dienstanweisungen stellen keine Rechtsnorm dar; sie sind lediglich verwaltungsinterne Rechtsanwendungsvorschriften (FG Baden-Württemberg vom 8. Februar 2000 14 V 29/99, Juris) und dienen als Arbeitshilfen dazu, den Bearbeiter in die Lage zu versetzen, dem Computersystem mitzuteilen, wie es die Berechnung durchzuführen hat (FG Düsseldorf vom 13. Dezember 2005 17 K 1493/02 F, EFG 2006 Seite 465).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht