Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 17.05.2002 - 18 K 652/00 E   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2002,9838
FG Düsseldorf, 17.05.2002 - 18 K 652/00 E (https://dejure.org/2002,9838)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 17.05.2002 - 18 K 652/00 E (https://dejure.org/2002,9838)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 17. Mai 2002 - 18 K 652/00 E (https://dejure.org/2002,9838)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2002,9838) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Doppelte Haushaltsführung und Lebensmittelpunkt eines ausländischen Lizenzfußballspielers

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Voraussetzungen der doppelten Haushaltsführung ; Anforderungen an den Lebensmittelpunkt; Begriff der Bodenständigkeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • EFG 2002, 1161
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • FG Hessen, 25.09.2013 - 2 K 2038/11

    Doppelte Haushaltsführung; Lebensgefährte; Zusammenleben

    Es handelte sich somit um die gemeinsam von beiden Lebenspartnern dauerhaft genutzte Unterkunft in der Nähe des Beschäftigungsortes, die der Klägerin und ihrem Lebensgefährten gemeinsam zu Wohnzwecken diente (vgl. Ludwig Schmidt, Einkommensteuergesetz, Kommentar, 28. Auflage, § 9, Textziffer 142; Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 17.5.2002 18 K 652/00 E, EFG 2002, 1161; Urteil des Finanzgerichts München vom 30.3.2007 8 K 5168/04, EFG 2007, 1322).
  • FG Hamburg, 06.11.2007 - 8 K 44/07

    Einkommensteuer: Doppelte Haushaltsführung

    Bei der Beurteilung, ob die Wohnung am Heimatort oder am Beschäftigungsort als Lebensmittelpunkt anzusehen ist, kommt es insbesondere auf die Absehbarkeit und Dauer der auswärtigen Beschäftigung, die Anzahl der Heimfahrten, die sozialen Kontakte zur Familie, zu Freunden und Bekannten sowie - als wesentliches Indiz - auch auf die Größe und Ausstattung der einzelnen Wohnungen an (vgl. BFH, Urteil vom 10.2.2000, VI R 60/98, [...];Urteil vom 5.10.1994, VI R 62/90, [...]; FG Düsseldorf, Urteil vom 17.5.2002, 18 K 652/00 E, [...]).
  • FG Hessen, 25.09.2013 - 2 K 2028/11

    Doppelte Haushaltsführung bei gemeinsamer Wohnung mit Lebensgefährten am

    Es handelte sich somit um die gemeinsam von beiden Lebenspartnern dauerhaft genutzte Unterkunft in der Nähe des Beschäftigungsortes, die der Klägerin und ihrem Lebensgefährten gemeinsam zu Wohnzwecken diente (vgl. Ludwig Schmidt, Einkommensteuergesetz , Kommentar, 28. Auflage, § 9 , Textziffer 142; Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 17.5.2002 18 K 652/00 E, EFG 2002, 1161 ; Urteil des Finanzgerichts München vom 30.3.2007 8 K 5168/04, EFG 2007, 1322 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht