Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 19.06.1996 - 5 K 7682/91 U   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1996,8042
FG Düsseldorf, 19.06.1996 - 5 K 7682/91 U (https://dejure.org/1996,8042)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 19.06.1996 - 5 K 7682/91 U (https://dejure.org/1996,8042)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 19. Juni 1996 - 5 K 7682/91 U (https://dejure.org/1996,8042)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1996,8042) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Vorsteuerabzugsberechtigung hinsichtlich von Strafverteidigerkosten; Strafverfahren gegen Steuerberater wegen Untreue, Bankrottvergehen und Umsatzsteuerhinterziehung; Wirtschaftlicher Zusammenhang mit der Unternehmenstätigkeit; Zuordnung durch den Steuerpflichtigen; ...

Papierfundstellen

  • EFG 1996, 1185
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Köln, 30.06.2009 - 8 K 1265/07

    Vorsteuerabzug aus Strafverteidigungskosten; Frage der beruflichen Veranlassung

    Die Entscheidungsfreiheit des Unternehmers entfällt nur dann, wenn dem Zusammenhang des Leistungsbezugs mit der unternehmerischen Sphäre nach den gesamten Umständen keinerlei Bedeutung zukommt und nur eine nichtunternehmerische Verwendung möglich ist (Finanzgericht Düsseldorf, Urteil 19. Juni 1996 5 K 7682/91 U, EFG 1996, 1185; ebenso Forgách in Reiß/Kraeusel/Langer, UStG § 15 Rz. 123 bis 127 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht