Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 19.07.2000 - 7 K 237/97 AO   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,15078
FG Düsseldorf, 19.07.2000 - 7 K 237/97 AO (https://dejure.org/2000,15078)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 19.07.2000 - 7 K 237/97 AO (https://dejure.org/2000,15078)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 19. Juli 2000 - 7 K 237/97 AO (https://dejure.org/2000,15078)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,15078) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Grunderwerbsteuererlaß wegen sachlicher Unbilligkeit; Abtretung der Rechte durch den das Meistgebot abgebenden vollmachtslosen Vertreter

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Grunderwerbsteuererlaß wegen sachlicher Unbilligkeit bei Abtretung der Rechte durch den das Meistgebot abgebenden vollmachtslosen Vertreter

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG München, 21.04.2010 - M 10 K 08.4005

    Zweitwohnungsteuer bei sozial gefördertem Wohnraum

    Ist die Festsetzung einer Steuer im Einzelfall unbillig, so ist nur die den Erlass aussprechende Entscheidung ermessensfehlerfrei, da die Billigkeit zugleich Tatbestandsvoraussetzung und Ermessensschranke ist (FG Düsseldorf, Urteil v. 19.07.2000, Az.: 7 K 237/97 AO = EFG 2000, 1410; Loose , in: Tipke/Kruse [Hrsg.], AO, Losebl., Stand: 122. EL März 201, § 227 Rn. 25).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht