Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 19.08.2005 - 18 K 3149/04 Kg   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2005,11355
FG Düsseldorf, 19.08.2005 - 18 K 3149/04 Kg (https://dejure.org/2005,11355)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 19.08.2005 - 18 K 3149/04 Kg (https://dejure.org/2005,11355)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 19. August 2005 - 18 K 3149/04 Kg (https://dejure.org/2005,11355)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,11355) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Kindergeld für Pflegekind bei Vollzeitfamilienpflege; Aufnahme in den Haushalt zu Erwerbszwecken - Kindergeld; Pflegekind; Vollzeitfamilienpflege; Haushaltsaufnahme; Erwerbszwecke; Erziehungsverein; Dienstleistungsentgelt

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Kindergeld für Pflegekind bei Vollzeitfamilienpflege; Aufnahme in den Haushalt zu Erwerbszwecken

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

  • IWW (Kurzinformation)

    Kindergeld - Anerkennung als Pflegekind bei Überwachung durch Jugendamt

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Kindergeld für Pflegekind; Bedeutung des Begriffs des familienähnlichen Bandes; Pflegegeld und Erziehungsbeitrag als Entgelt nach marktwirtschaftlichen Grundsätzen; Umwandlung des Pflegeverhältnisses durch vertragliche Zwischenschaltung eines Erziehungsvereins in die ...

Papierfundstellen

  • EFG 2006, 433
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Düsseldorf, 19.10.2006 - 14 K 4922/05

    Anspruch auf Kindergeld als Pflegegeld; Gewährung einer Erziehungshilfe;

    Allgemein wird angenommen, dass eine Aufnahme zu Erwerbszwecken erfolgt, wenn Aufnahme und Unterbringung nach marktwirtschaftlichen Gesichtspunkten erfolgen (Finanzgericht - FG - Düsseldorf Urteil vom 19. August 2005 18 K 3149/04, Entscheidungen der Finanzgerichte - EFG -2006, 433; Jachmann in Kirchhof/Söhn/Mellinghoff, § 32 EStG Rdnr. B16 m.w.N.; Schmidt/Glanegger, EStG, 25. Aufl., § 32 Rz 25).

    Diese dürften sicherlich mindestens 100 Euro pro Tag betragen (vgl. FG Düsseldorf, EFG 2006, 433).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht