Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 23.10.2015 - 14 K 2436/14 E, G, U   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,61682
FG Düsseldorf, 23.10.2015 - 14 K 2436/14 E, G, U (https://dejure.org/2015,61682)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 23.10.2015 - 14 K 2436/14 E, G, U (https://dejure.org/2015,61682)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 23. Januar 2015 - 14 K 2436/14 E, G, U (https://dejure.org/2015,61682)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,61682) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Bemessungsgrundlage für private Kfz-Nutzung eines Taxi-Unternehmers - 1 %-Regelung, Preisempfehlung für das "Sondermodell Taxi" als Listenpreis im Sinne von § 6 Abs. 1 Nr. 4 Satz 2 EStG

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Höhe der Bemessungsgrundlage für den einkommensteuerlichen Eigenverbrauch aus der privaten Nutzung des Fahrzeuges

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • otto-schmidt.de (Kurzinformation)

    Höhe der Bemessungsgrundlage für den Eigenverbrauch aus der privaten Nutzung eines Fahrzeuges

  • nwb.de (Kurzmitteilung)

    Ermittlung des Listenpreises von Taxis bei der 1%-Regelung

  • nwb-experten-blog.de (Kurzinformation)

    Was ist denn der Listenpreis?

In Nachschlagewerken

  • smartsteuer.de | Lexikon des Steuerrechts
    Pkw-Nutzung
    Privatfahrten
    Listenpreismethode
    Ermittlung des pauschalen Nutzungswerts
    Listenpreis

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BB 2016, 2133
  • BB 2016, 2581
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BFH, 08.11.2018 - III R 13/16

    Private Pkw-Nutzung im Taxigewerbe: Definition des Listenpreises bei Anwendung

    Auf die Revision des Beklagten wird das Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 23. Oktober 2015 14 K 2436/14 E,G,U --soweit es nicht die Umsatzsteuer 2009 und 2010 betrifft-- aufgehoben und die Klage abgewiesen.

    Das FA beantragt, das Urteil des FG Düsseldorf vom 23. Oktober 2015 14 K 2436/14 E,G,U aufzuheben, soweit nicht die Umsatzsteuer 2009 und 2010 betroffen ist, und die Klage insoweit abzuweisen.

  • FG Niedersachsen, 16.11.2016 - 9 K 264/15

    Zur Bemessungsgrundlage für die 1% Regelung bei Nutzung eines ausländischen

    Abs. 9 Nr. 1 S. 6 LStR; BFH, Urteil vom 16. Februar 2005 VI R 37/04, BFHE 209, 221, BStBl. II 2005, 563; BFH, Urteil vom 13. Oktober 2010 VI R 12/09, BFHE 231, 540, BStBl. II 2011, 361, FG Düsseldorf, Urteil vom 23. Oktober 2015 14 K 2436/14, BB 2016, 2133, Revision eingelegt, Az. des BFH: III R 13/16).

    Insoweit geben nach Auffassung des Senates die Anschaffungskosten eines importierten Kraftfahrzeuges, für welches kein inländischer Bruttolistenpreis verfügbar ist, die Bemessungsgrundlage für den individuellen Vorteil der privaten Kraftfahrzeugnutzung realitätsnäher wieder (vergleichbar auch das FG Düsseldorf zu einer gesonderten Preisliste des Herstellers für Taxen als realitätsnähere Bemessungsgrundlage für den Bruttolistenpreis, Urteil vom 23. Oktober 2015 14 K 2436/14, BB 2016, 2133, Revision eingelegt, Az. des BFH: III R 13/16).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht