Rechtsprechung
   FG Düsseldorf, 16.05.2019 - 7 K 3217/18 GE   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,24535
FG Düsseldorf, 16.05.2019 - 7 K 3217/18 GE (https://dejure.org/2019,24535)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 16.05.2019 - 7 K 3217/18 GE (https://dejure.org/2019,24535)
FG Düsseldorf, Entscheidung vom 16. Mai 2019 - 7 K 3217/18 GE (https://dejure.org/2019,24535)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,24535) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    GrEStG § 1 ; GrEStG § 9 Abs. 1 Nr. 1
    Gesonderte und einheitliche Feststellung der Besteuerungsgrundlagen für die Grunderwerbsteuer; Aufteilung des Gesamtkaufpreises in Bodenwert und Aufwuchs

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Grunderwerbsteuer: Bemessungsgrundlage bei Erwerb von Waldflächen durch einen forstwirtschaftlichen Betrieb - Aufteilung in Bodenwert und Aufwuchs - Wirtschaftswald als Scheinbestandteil i.S.d. § 95 BGB

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (3)

  • Betriebs-Berater (Leitsatz)

    Grunderwerbsteuer - Keine Berücksichtigung von zur Abholzung und Verkauf bestimmten Waldflächen

  • ecovis.com (Kurzinformation)

    Sind Bäume ein wesentlicher Grundstücksbestandteil?

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Grunderwerbsteuerliche Bemessungsgrundlage bei Waldflächen

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Münster, 14.11.2019 - 8 K 168/19

    Weihnachtsbaumkulturen unterliegen nicht der Grunderwerbsteuer

    Der Kläger verweist zudem auf das Urteil des Finanzgerichts (FG) Düsseldorf vom 16.05.2019 - 7 K 3217/18 GE.

    In der Rechtsprechung des BGH ist zudem, wie bereits dargelegt, anerkannt, dass auch zur Holzproduktion gepflanzte Bäume nicht wesentlicher Bestandteil eines Grundstücks werden (BGH, Urteil vom 04.11.2010, a.a.O.; vgl. FG Düsseldorf, Urteil vom 16.05.2019 - 7 K 3217/18 GE -, EFG 2019, 1547).

    Die Revision war - auch im Hinblick auf das Urteil des FG Düsseldorf vom 16.05.2019, a.a.O. und das dazu anhängige Revisionsverfahren (II R 36/19) - zur Fortbildung des Rechts zuzulassen (§ 115 Abs. 2 Nr. 2 FGO).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht