Rechtsprechung
   FG Hamburg, 09.05.2019 - 6 K 32/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,19954
FG Hamburg, 09.05.2019 - 6 K 32/19 (https://dejure.org/2019,19954)
FG Hamburg, Entscheidung vom 09.05.2019 - 6 K 32/19 (https://dejure.org/2019,19954)
FG Hamburg, Entscheidung vom 09. Mai 2019 - 6 K 32/19 (https://dejure.org/2019,19954)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,19954) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • IWW

    EStG § 9 Abs. 1 S. 1, EStG § 12 Nr. 1, EStG § 19

  • openjur.de
  • Justiz Hamburg

    Geltendmachung von nachträglichen Werbungskosten - Kosten für die Inanspruchnahme aus einer Bürgschaft und für Insolvenzanfechtungen

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Kosten für die Inanspruchnahme aus einer Bürgschaft und für Insolvenzanfechtungen als nachträgliche Werbungskosten bei den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • NZI 2019, 724
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • FG Münster, 03.12.2019 - 1 K 494/18

    Prozesskosten zur Erlangung nachehelichen Unterhalts sind bei Realsplitting als

    Danach können Kosten einer Rechtsverfolgung (Beratungs-, Vertretungs- und Prozesskosten) Werbungskosten sein, wenn der Gegenstand des Prozesses mit der Einkunftsart zusammenhängt, in deren Rahmen die Aufwendungen geltend gemacht werden (BFH, Urteil vom 09.02.2012 - VI R 23/10 -, BStBl. II 2012, S. 829; FG Hamburg, Urteil vom 09.05.2019 - 6 K 32/19 -, juris).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht