Rechtsprechung
   FG Hamburg, 13.06.2014 - 6 V 76/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,20489
FG Hamburg, 13.06.2014 - 6 V 76/14 (https://dejure.org/2014,20489)
FG Hamburg, Entscheidung vom 13.06.2014 - 6 V 76/14 (https://dejure.org/2014,20489)
FG Hamburg, Entscheidung vom 13. Juni 2014 - 6 V 76/14 (https://dejure.org/2014,20489)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,20489) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • IWW
  • openjur.de
  • zip-online.de(Leitsatz frei, Volltext 3,90 €)

    Zum Ermessensfehlgebrauch des Finanzamts bei Stellen eines Insolvenzantrags

  • zvi-online.de

    FGO § 114 Abs. 1; InsO § 14 Abs. 1, §§ 16, 17; AO § 251
    Zu den Voraussetzungen eines ermessensfehlerhaften Stellens eines Insolvenzantrags durch das Finanzamt

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    FGO § 114
    Einstweilige Anordnung: Rücknahme des Antrag auf Insolvenzeröffnung - Ermessensfehlgebrauch - Rechtsmissbrauch

  • datenbank.nwb.de(kostenpflichtig, Leitsatz frei)

    Einstweilige Anordnung: Rücknahme des Antrag auf Insolvenzeröffnung - Ermessensfehlgebrauch - Rechtsmissbrauch

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Der Insolvenzantrag des Finanzamtes

Papierfundstellen

  • ZIP 2015, 599
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • FG Sachsen-Anhalt, 24.09.2015 - 3 V 916/15

    Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz - Finanzrechtsweg zur Überprüfung eines

    cc) Der auf eine Regelungsanordnung i.S.d. § 114 Abs. 1 Satz 2 FGO (a.A. Brandis EFG 2005, 374, Bartone, AO-StB 2004, 194, 195, FG Hamburg Beschlüsse vom 13. Juni 2014 6 V 76/14, ZInsO 2015, 101; vom 25. Februar 2011 2 V 8/11, EFG 2011, 1400, Schmittmann, Einstweiliger Rechtsschutz gegen Insolvenzanträge der Finanzverwaltung unter besonderer Berücksichtigung des Rechtswegs, ZInsO 2013, 1992, die eine Sicherungsanordnung annehmen) gerichtete Antrag ist statthaft und insbesondere nicht gemäß § 114 Abs. 5 FGO ausgeschlossen.
  • FG Hamburg, 18.05.2017 - 2 V 117/17

    Abgabenordnung / Finanzgerichtsordnung: Einstweilige Anordnung: Rücknahme des

    Ein solcher Antrag darf nicht rechtsmissbräuchlich und aus sachfremden Erwägungen heraus gestellt werden (FG Hamburg, Beschluss vom 13. Juni 2014 6 V 76/14, ZInsO 2015, 101).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht